Werbung

Weltspitze im Bereich Groupware und Web 2.0 in Florida

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Weltspitze im Bereich Groupware und Web 2.0 in Florida

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Prof. Dr. Tom Gross, Inhaber der Professur Computer-Supported Cooperative Work an der Bauhaus-Universität Weimar, richtete internationale Tagung in den USA aus. Die GROUP Konferenz ist eine sehr renommierte internationale Tagung im Bereich Gruppenarbeit durch Computerunterstützung. Die Computersysteme, die die Kommunikation und Organisation von Netzwerken herstellen und unterstützen, stehen im Mittepunkt der renommierten Fachtagung. Anfang November trafen sich in Sanibel Island, Florida, USA 124 Wissenschaftler, Forscher und Anwender aus der ganzen Welt zur GROUP 2007 — ein Zuwachs gegenüber der letzten Konferenz um 50 Prozent. Das Teilnehmerfeld war international, aus Nordamerika, Europa, Asien und Australien und es waren die weltbesten Institutionen aus Wissenschaft (z.B.: Carnegie Mellon Universität, Cornell Universität, ETH Zürich, Universität von Michigan) und Industrie (z.B.: Google Research, IBM Research, Yahoo!) vertreten. Vo m 4. bis 7. November 2007 stellten die Wissenschaftler ihre neuesten Entwicklungen und Technologien im Bereich der computerunterstützten Arbeit und Informationssysteme vor. Die GROUP 2007 wurde von Prof. Dr. Tom Gross, Inhaber der Professur Computer-Supported Cooperative Work an der Bauhaus-Universität Weimar, und Prof. Kori Inkpen, Senior Researcher bei Microsoft Research in Redmont, USA organisiert und durchgeführt. Sie wurden unterstützt von einem internationalen Kommittee renommierter Experten des Faches. Die Veranstalter freuen sich über den großen Erfolg der Konferenz: Sie blicken auf eine hochkarätig besetzte Tagung mit exzellenten Ergebnissen zurück.

Die GROUP Konferenz wird jährlich von der Association for Computing Machinery (ACM) ausgerichtet. Die ACM, die größte internationale Vereinigung im Bereich Computertechnologie, fördert seit 1947 Wissenschaft und Anwendungen in der Informationstechnologie. Jährlich werden verschiedene Zeitschriften und Publikationen veröffentlicht sowie internationale Konferenzen durchgeführt. Alle Informationen zur GROUP 2007 erhalten Sie auf der Website der ACM. Der Konferenzband ist in der Digital Library der ACM unter www.acm.org/dl zu finden.

Die Professur Computer-Supported Cooperative Work (CSCW) unter Leitung von Prof. Dr. Tom Gross wurde 2003 an der Fakultät Medien im Studiengang Mediensysteme eingerichtet. Das interdisziplinäre Forschungsgebiet CSCW beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen und Methodologien für Gruppenarbeit und deren Computerunterstützung durch Informations- und Kommunikationstechnologien. An der Professur CSCW werden Konzepte und Systeme zur effektiven und effizienten Unterstützung von Teamarbeit, gemeinsamen Lernen und sozialer Interaktion entwickelt, realisiert und evaluiert. Es werden technologische Konzepte auf der Grundlage des Verständnisses von menschlicher Interaktion und Kommunikation entwickelt – vor allem unter Berücksichtigung psychologischer, sozialer und kultureller Anforderungen.

Die Professur koordinierte in diesem Jahr neben der GROUP 2007 bereits die wissenschaftliche Tagung Mensch & Computer 2007 in Weimar. Ausführliche Informationen zur Professur finden unter www.uni-weimar.de/medien/cscw. Informationen zum Bachelor- und Masterstudiengang Mediensysteme an der Bauhaus-Universität Weimar unter www.uni-weimar.de/medien.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.