Werbung

Volkswagen Bank nutzt MULTIVERSA-Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Volkswagen Bank nutzt MULTIVERSA-Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Volkswagen Bank setzt auf den MULTIVERSA IBS International Banking Server und das Finanzportal MULTIVERSA IFP International Finance Portal von CoCoNet.

Die Volkswagen Bank GmbH wechselt innerhalb der etablierten E-Banking-Produktfamilie von CoCoNet auf den modernen Bankserver MULTIVERSA IBS International Banking Server und das Finanzportal MULTIVERSA IFP International Finance Portal, um von länderübergreifenden Innovationen bei Formaten und Bankanbindung zu profitieren. Das Finanzportal MULTIVERSA IFP erledigt den Zahlungsverkehr der Volkswagen Bank mit anderen Banken; der Bankserver MULTIVERSA IBS dient als zentrales Annahmesystem für den Zahlungsverkehr der internationalen Unternehmenskunden.

Die Finanzierungstochter des größ;ten Autobauers in Europa setzt mit den MULTIVERSA-Lösungen von CoCoNet ein solides Fundament, um mit der Nutzung der SEPA-Formate und der EBICS-Bankanbindung dem Trend zur Harmonisierung im Zahlungsverkehr zu folgen. Waren die bislang im europäischen Zahlungsverkehr verwendeten Formate und Standards noch länderspezifisch unterschiedlich, so bedeutet die Tendenz zur Vereinheitlichung von Bankanbindung und Zahlungsformaten, innerhalb der Euro-Zone zunehmend SEPA-Formate zu verwenden und in Frankreich und Deutschland EBICS als Zugangskanal zu nutzen. EBICS nutzt die Volkswagen Bank mittels spezieller Auftragsarten auch für die Kommunikation mit der Deutschen Bundesbank. Für Kunden in Frankreich und Deutschland bietet die Volkswagen Bank mit den SEPA-Formaten zu den Zahlungsverkehrsformaten CFONB, DTAUS und DTAZV (und MT940 und CFONB120 für Kontoinformationen) eine einheitliche länderübergreifende Alternative.

Das Finanzportal MULTIVERSA IFP und der Bankrechner MULTIVERSA IBS sind auch dank guter Anwenderfreundlichkeit der neu gestalteten Benutzeroberflächen die Plattform für das Firmenkundengeschäft der Volkswagen Bank. Mit CoCoNets MULTIVERSA-Produktfamilie sieht sich die Volkswagen Bank für aktuelle und künftige Kundenanforderungen gut gewappnet.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.