Vier neue Produktspezialisten beim UTAX-Fachhändler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
12112014_neues_utax_pqm-team_sali_oktay_west_klaus_brockmann_nord_hartmut_rebhuhn_sued_und_tony_albrecht_ost_web

UTAX hat sein Product Quality Management verstärkt. Hinzugekommen sind vier Produktspezialisten, die den Service Techniker des Fachhandelspartners bei der Vor-Ort-Analyse und der Lösung technischer Fragen unterstützen. Der zweite Aufgabenschwerpunkt der neu strukturierten Abteilung ist das Product Lifecycle Management. Das Product Lifecycle Management ist für das Performancecontrolling von Markteinführung bis hin zum Serviceende verantwortlich. Das Product Quality Management testet Produkte bereits vor ihrer Markteinführung durch Expertenteams und bewertet sie.

Bereits seit April sind die vier neuen Produktspezialisten im Einsatz. „Die Resonanz des Fachhandels ist sehr positiv“, berichtet Holger Rabe, seit November letzten Jahres neuer Leiter des Product Quality Managements. Der Experte mit 35 Jahren Branchenerfahrung setzt in erster Linie auf die Stärkung der Kompetenz der Fachhandelspartner. Dies soll über ein Maßnahmenpaket gelingen, das sich zusammensetzt aus regelmäßigen Trainingsangeboten, Beratung über die vertraute Hotline zu acht Mitarbeitern im Test- und Supportcenter sowie den vier neuen  Produktspezialisten. „Wir haben ein Team für Produktqualität, das persönlich für den Fachhändler da ist und Wissen konsequent in den Markt tragen soll“, so Rabe. Herausforderungen, für die Vertriebspartner heute noch Unterstützung anfordern, sollen sie morgen schon selbständig lösen und ihren Geschäftserfolg damit ausbauen können. Bis Ende 2014 wird zudem das Angebot an technischen Trainings um Workshops erweitert, bei denen pro Region zweimal im Jahr Produktmodifikationen in alltagstauglichen Tipps vermittelt werden. Das Product Lifecycle Management, zweiter Aufgabenbereich des Product Quality Managements, ist im Test- und Supportcenter von UTAX in Norderstedt angesiedelt. Die acht technischen Experten, die auch die Hotline des Unternehmens bedienen, prüfen hier gemeinsam mit ihren vier Kollegen aus dem Feld neue Systeme nochmals vor der Markteinführung. Aufgeteilt in zwei Teams wird das Produkt parallel unabhängig voneinander mehrere Tage lang auf Herz und Nieren getestet. Im Anschluss werden die Ergebnisse in qualifizierten Reports zusammengefasst und für Feinjustierungen genutzt.     

Der Einsatz der Produktspezialisten wird über das PQM im Headquarter Norderstedt gesteuert. Je nach Region wird der zuständige Produktspezialist mit der Aufgabe betraut, das Problem vor Ort gemeinsam mit dem Fachhandelstechniker zu lösen oder aber auch spezielle technische Workshops mit den Fachhandelstechnikern durchzuführen.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.