Werbung

Variantenmanagement – strategische Wiederverwendung mit (Software-)Produktlinien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Variantenmanagement – strategische Wiederverwendung mit (Software-)Produktlinien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
fraunhofer_variantenmanagement_istock

Der effiziente Umgang mit System- oder Komponenten-Varianten stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung und Schlüsselkompetenz dar. Dies gilt unabhängig von der Größe der Unternehmung und der Art der Sys­teme. Gerade bei software-intensiven Systemen sehen sich Firmen mit einer rasant wachsenden Anzahl von Varianten und Versionen konfrontiert. Zwar existieren geeignete Methoden, Techniken und Werkzeuge, jedoch herrscht in der Praxis oft Unklarheit darüber, durch welche Ansätze und Werkzeuge ziel­gerichtete Verbesserungen erreicht werden können. Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE schafft hierfür Lösungen und bietet unter dem Dach der Fraunhofer Academy das Seminar »Variantenma­nagement – Strategische Wiederverwendung mit (Software-)Produktlinien« an. Das Grundlagenseminar wird vom 18. bis 20. November 2013 am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern stattfinden. Am 21. und 22. November 2013 kann die Fortbildung mit einem Vertiefungsseminar fortgesetzt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung auf: www.academy.fraunhofer.de/de/ information_kommunikation/variation_management.html

Die Nachfrage nach maßgeschneiderten und nachhaltigen Systemlösungen wächst in nahezu allen Marktbereichen. Grund für diesen Trend sind die Globalisierung der Unternehmen, die immer schnellere technologische Entwicklung und die zunehmende Marktmacht der Kunden. Produkte in separaten und unabhängigen Projekten zu entwickeln und zu warten, ist aufwändig und viele Innovationen werden im Keim erstickt. Damit riskiert man, zu spät oder mit unzureichender Qualität oder mit zu hohen Kosten in den Markt einzutreten. Strategische Ansätze für das Managen der notwendigen Produktvarianten und -versionen sind aber nötig und verfügbar. Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE bietet mit dem Seminar »Variantenmanagement – Strategische Wiederverwendung mit (Software-) Produktlinien« einen umfassenden Überblick über praxistaugliche Ansätze an.

Im Zentrum des Seminars steht die strategische Wiederverwendung von System- und Softwarelösungen in Form von Produktlinien und Wiederverwendungsplattformen. Entlang des Produktlebenszyklus wird gezeigt, wie strategische Wiederverwen­dungsprogramme geplant, eingeführt, und gemanagt werden, und wie dabei ein effizientes Variantenmanagement gelingt. Darüber hinaus werden auch Ansätze zur Entwicklung und Wartung von konfigurierbaren Systemen betrachtet. In praktischen Übungen und in der Diskussion mit erfahrenen Seminarleitern können die Teilnehmer neue Erkenntnisse und Erfahrungen zu ihren eigenen Anwendungsfällen gewinnen, um diese dann anschließend bei sich im Unternehmen anzuwenden. Das Seminar wird vom Fraunhofer IESE zusammen mit der Fraunhofer Academy als dreitägiges Grundlagenseminar »Variantenmanagement« angeboten und kann mit einem zweitägigen Vertiefungsseminar erweitert werden. Dieses vertieft aktuelle Techniken und Werkzeuge in der Modellierung, Analyse, Implementierung und Optimierung von (Software-)Produktlinien und Wiederverwendungsplattformen.

»Der Austausch mit unseren Experten am Fraunhofer IESE sowie die praxisnahen Fallbeispiele ermöglichen den Teilnehmern eine realitätsnahe und eingehende Vorbereitung auf den industriellen Alltag«, erklärt Dr. Roman Götter, Geschäftsführer der Fraunhofer Academy. Das Seminar »Variantenmanagement« ist Teil des Wei­terbildungsangebots der Fraunhofer Academy im Themenbereich Information und Kommunikation (www.academy.fraunhofer.de/de/information_kommunikation.html). Es richtet sich an Entscheidungsträger, Produktmanager, Produktlinien-/Plattformma­nager, Projektleiter, System- und Software-Ingenieure und Konfigurationsmanager mit Berufserfahrung aus allen entwickelnden Branchen, die sich mit der Variantenproble­matik und systematischer Wiederverwendung beschäftigen.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.