PDM | PLM

PDM PLM Definition – was ist der Unterschied?

Was ist PDM?

PDM (Produktdatenmanagement) ist eine Technologie zur Verwaltung von Produktionsdaten. Produkte werden schneller entwickelt – vom Entwurf zur Planung über Konstruktion und Produktion bis hin zum Vertrieb.

Ein Produktdatenmanagement (PDM) System organisiert den gesamten Produktlebenszyklus und dokumentiert Unternehmens-Daten und ihren Entstehungsprozess.
Wenn PDM richtig aufgesetzt  wurde, steigert es die Produktivität während der Entstehung, Fertigung und Konstruktion von Produkten. Das spart dem Unternehmen Zeit und Geld und verbessert die Qualität der Produkte.

Produktdatenmanagement, einst auch Engineering Data Management (EDM) genannt ist quasi das Fundament für das Product Lifecycle Management.

Was ist PLM?

PLM (Product Lifecycle Management) ist ein prozessorientierter und strategischer Ansatz, um die Produktivität eines Unternehmens zu steigern. Aufgabe des PLM ist die ständige Analyse und Optimierung von Prozessen im gesamten Produktlebenszyklus. Solch ein Zyklus beginnt bei der Marktforschung über die Rentabilität bis zur Produktentsorgung.

Denn jedes Produkt hat seinen eigenenLifecycle: Von der Entstehung über sein Wachstum, seine Reife, bis zum Rückgang oder seiner Einstellung. Dieser Zyklus sowie sein Markterfolg hängt von mehreren Faktoren ab. Zum Beispiel den Entwicklungskosten, dem Fertigungs- oder Montageaufwand, der Kundenzufriedenheit oder auch den Vertriebszahlen.

PDM und PLM zusammengefasst

PDM, Produktdatenmanagement, ist also ein Konzept, das produktdefinierende Daten sammelt, speichert, verwaltet und wieder verfügbar macht, während PLM, Product Lifecycle Management, den Lebenszyklus eines Produkts abbildet, indem es Daten über die ganze Lebensdauer hinweg sammelt und auswertet.

Die schwedische Addnode Group AB hat sämtliche Geschäftsanteile der Transcat GmbH übernommen. Die Akquisition wird Addnode insgesamt etwa 16 Millionen Euro kosten. Geplant ist eine Zusammenlegung des Karlsruher PLM-Spezialisten mit Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Slowakei mit „Technia“, einem weiteren Unternehmen der Addnode Group.
Erfahrung trifft auf Erfahrung: ERP-Hersteller Oxaion und PDM/PLM-Anbieter ISD Software und Systeme haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Von einer tiefen Integration der PDM-Lösung Helios in die Unternehmenssoftware Oxaion sollen künftig vor allem Anwender im Maschinen-, Stahl- und Metallbau profitieren.
PLM-System-Anbieter ILC und der Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung der TU Kaiserslautern haben nun die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zum Änderungsmanagement veröffentlicht. Sie sollen interessierten Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten für Verbesserungen aufzeigen, um den Aufwand von Änderungen zu reduzieren.
Industrie 4.0 soll die Produktion flexibler machen – sie eröffnet aber auch die Chance, Produkte um bis dato unbekannte Dienstleistungen zu ergänzen. Was dies für die Produktentwicklung bedeutet, erläutern Walter Koch, Leiter Entwicklungsprozesse bei der Schaeffler Gruppe, und Patrick Müller, Produktmanager PLM bei Contact Software, im Gespräch.
Manuelle SAP-Tests sind aufwändig und bringen ein hohes Fehlerrisiko mit sich. Mit der neuen Testsuite des Software- und Beratungsunternehmens DataVard können SAP-Anwenderunternehmen Tests automatisiert durchführen und somit Risiken vermeiden. Mit der Testsuite lassen sich SAP ERP- und SAP BW-Umgebungen im Frontend und an der Basis testen und managen.
Die ERP-Anbieter Alpha Business Solutions AG (ABS) und die proAlpha Gruppe gehen zusammen. Das Unternehmen mit der neuen Firmierung proAlpha Business Solutions sieht sich als drittgrößter ERP-Anbieter für mittelständische Industrieunternehmen und den Großhandel in Deutschland. Mit dem Zusammenschluss übernimmt zugleich die all4cloud GmbH den Geschäftsbereich SAP Business ByDesign von der ABS.
Die AXA Entwicklungs- und Maschinenbau GmbH steigt auf ERP-Komplettlösung oxaion um. Das Projekt startete im Sommer 2014, der Echtstart ist für Mai 2015 geplant. Wichtig war dem Werkzeugmaschinenbauer die Integration zur eingesetzten Konstruktionslösung HiCAD sowie das in oxaion durchgängig integrierte Servicemanagement.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Die Suche nach der goldenen Zukunft

Digitale Geschäftsmodelle erfordern mehr als gute Ideen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.