Onlinerecht

Das Onlinerecht befasst sich mit rechtlichen Fragen, die durch die Nutzung des Internets aufgeworfen werden. Es galt mit dem Aufkommen des Internets, vor allem rechtliche Rahmenbedingungen für den Handel über das Internet aufzustellen.

Es ist kein Geheimnis: Bei der Nutzung von Microsoft Office werden die Daten in der Cloud gespeichert. Das ist wegen US Cloud Act und Schrems-II-Urteil datenschutzrechtlich problematisch. Unternehmen müssen aber nicht zwangsläufig die Finger vom Office-Paket lassen. Wie sie die Software einsetzen können, ohne gegen Datenschutzrecht zu verstoßen.
Drei Jahre ist es schon wieder her: Am 25. Mai 2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung verbindlich in Kraft und regelt seitdem den Umgang mit (personenbezogenen) Daten von EU-Bürgern und Unternehmen. Wie es derzeit um die Akzeptanz innerhalb der deutschen Wirtschaft bestellt ist und was Firmen konkret tun können, um konform zu sein.
Das EU-Geldwäschegesetz, das 1991 erstmals Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung definierte und zum Straftatbestand erklärte, befindet sich im Wandel. Myrko Rudolph von exapture erklärt die neuesten Entwicklungen bei der Gesetzgebung und gibt Tipps zum richtigen Umgang mit den neuen Bestimmungen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.