DSGVO | EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO ist laut Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.

Eine aktuelle Studie des Bitkom bewertet Ransomware als Haupttreiber für den starken Anstieg von Cyberattacken. Die Erpresserangriffe verursachen bei den Betroffenen großen wirtschaftlichen Schaden. Doch Unternehmen und Behörden sind nicht wehrlos. Es gibt wirksame Möglichkeiten, sich vor einem Ransomware-Angriff zu schützen.
Der mehrtägige Ausfall des Cloud-Providers OHVcloud zeigt, wie wichtig es ist, den richtigen Provider auszuwählen. Denn der Effekt der Datengravitation lässt mühelose Wechsel nicht zu. Je mehr Daten und Dienste ein Unternehmen von einem Provider nutzt, desto größer ist die Datenlast und desto langwieriger die Migration zu anderen Angeboten.
Deutsche Unternehmen setzen bei Cloud-Lösungen überwiegend auf US-amerikanische Hyperscaler. Doch Vorsicht: Nachdem das Privacy Shield im Juli 2020 gekippt wurde, gibt es aktuell keine eindeutige Rechtsgrundlage zur Datenübermittlung in die USA. Europäische Provider stellen hier eine rechtssichere und datenschutzkonforme Alternative dar.
Es ist kein Geheimnis: Bei der Nutzung von Microsoft Office werden die Daten in der Cloud gespeichert. Das ist wegen US Cloud Act und Schrems-II-Urteil datenschutzrechtlich problematisch. Unternehmen müssen aber nicht zwangsläufig die Finger vom Office-Paket lassen. Wie sie die Software einsetzen können, ohne gegen Datenschutzrecht zu verstoßen.
Unter den 28 EU-Mitgliedsstaaten liegt Deutschland bei der Nutzung öffentlicher Internet-Services („E-Government“) auf Rang 26. Gleichzeitig zeigen Studien, dass Behörden und halbstaatliche Organisationen wie Kliniken oder Energieversorger nicht ausreichend auf aktuelle Cyber-Bedrohungen eingestellt sind. Besteht da ein Zusammenhang?

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.