Enterprise Resource Planning (ERP)

Enterprise-Resource-Planning (ERP) bezeichnet eine Softwarelösung zur Ressourcenplanung eines Unternehmens oder auch einer Organisation. ERP plant und steuert Ressourcen wie Kapital, Personal, Betriebsmittel, Material und Informations- und Kommunikationstechnik im Sinne eines Unternehmens rechtzeitig und bedarfsgerecht.

Es übernimmt das Aufgabenfeld zur Ressourcenplanung und -steuerung eines Unternehmens mit dem Ziel, einen effizienten Wertschöpfungsprozess zu sichern und die unternehmerischen Abläufe zu verbessern. ERP-Systeme bilden heute in vielen Betrieben das Rückgrat der Verarbeitung von Informationen.
Enterprise-Resource-Planning: ERP Systeme und ihre Funktionen
ERP-Lösungen und -Systeme enthalten folgende Funktionen, die über eine gemeinsame Datenbasis miteinander verbunden sind:

Beschaffung
Produktion
Materialwirtschaft
Vertrieb
Personalwesen
Finanz- und Rechnungswesen
Marketing (CRM)
Controlling

So funktioniert eine Planung der Prozesse über sämtliche Unternehmensebenen hinweg.

Ursprünglich wurden ERP-Systeme wurden lediglich in großen Industrieunternehmen eingesetzt. Mittlerweile kann es jede Art von Unternehmen nutzen: vom Großunternehmen bis zum Klein- oder Familienbetriebe

IT-Governance

Risikomanagement: Enablon bringt neue Version der Vision-Platform-Software

Risikomanagement wird für Unternehmen jetzt einfacher dank der neuen Version 9.3 der Vision-Plattform von Wolters Kluwer Enablon. Die integrierte Plattform enthält Verbesserungen bei der Benutzernavigation, den Bereitstellungsoptionen, mobilen Anwendungsfällen und bietet jetzt domänenübergreifende Funktionen.

Risikomanagement: Enablon bringt neue Version der Vision-Platform-Software Zum Artikel »

4 Tipps, wie die Datenmigration der neuen SAP ERP-Lösung gelingt

4 Tipps, wie die Datenmigration der neuen SAP ERP-Lösung gelingt

Bis 2030 endet für die letzten Nutzer der klassischen SAP ERP-Lösungen SAP R/3, Business Suite 7 und ERP 6.0 der Herstellersupport. Die Zukunft gehört SAP S/4HANA. Die Migration einer für den Geschäftserfolg so entscheidenden Softwarelösung ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Wer entsprechende Projekte zeitnah anschiebt, kann neben einer gelungenen Umsetzung der Stammdatenmigration zusätzlichen Mehrwert generieren.

4 Tipps, wie die Datenmigration der neuen SAP ERP-Lösung gelingt Zum Artikel »

Datenmanagement: So behalten Unternehmen den Überblick

Datenmanagement: So behalten Unternehmen den Überblick

Die weltweit produzierte Datenmenge steigt im Minutentakt um mehrere Petabyte. Bis 2025 soll sie auf 145 Zettabyte anwachsen. Für Unternehmen ist es daher wichtig, trotz dieser Datenflut den Überblick zu behalten und das Beste aus ihren Datenschätzen herauszuholen. Die Refratechnik Gruppe hat zur Professionalisierung des Datenmanagements eine zentrale SAP BW/4HANA und SAP-Analytics-Cloud-Lösung aufgebaut.

Datenmanagement: So behalten Unternehmen den Überblick Zum Artikel »

ERP-Projekt: Wie wird das System zum Wissensfaktor?

ERP-Projekt: Wie wird das System zum Wissensfaktor?

Durchgängige ERP-Systeme sorgen für mehr Transparenz und solidere Entscheidungsgrundlagen. Um möglichst viel geschäftsrelevantes Wissen aus der Fülle der digitalen Informationen ziehen zu können, müssen alle ERP-User den Nutzen der Software erkennen. Dies funktioniert nur mittels gezielter Vorbereitung und kompetenter Beratung.

ERP-Projekt: Wie wird das System zum Wissensfaktor? Zum Artikel »

Datenintegration: Digitale Transformation im Handel

Der Handel befindet sich im ständigen Wandel. Wer als Händler erfolgreich sein will, muss rechtzeitig auf neue Trends und Entwicklungen reagieren. Derzeit geht es vor allem um die Digitalisierung und damit verbunden die Integration der Daten in die unterschiedlichen Systeme. Die Kunst dabei ist es, die Prozesse weitestgehend zu automatisieren und manuelle Eingriffe zu vermeiden.

Datenintegration: Digitale Transformation im Handel Zum Artikel »

Kundendaten

CRM-System: Warum sich Unternehmen durch KI einen Vorsprung verschaffen

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, an dem sich Unternehmen mit dem Thema künstliche Intelligenz im CRM-System auseinandersetzen sollten. Laut einer Studie von Google werden Unternehmen, die schon früh auf KI gesetzt haben, in fünf Jahren maschinelles Lernen auf einem hohen Niveau einsetzen.

CRM-System: Warum sich Unternehmen durch KI einen Vorsprung verschaffen Zum Artikel »

Produktdaten

Produktdaten: Wie Hersteller attraktivere B2B-Bestellprozesse einführen

Im Wettbewerb um Kundenzufriedenheit und eine kürzere Time-to-Market werden digitalisierte Management-Systeme für Produktdaten immer wichtiger. Voraussetzung sind optimierte und gut strukturierte Basisdaten. Für Hersteller komplexer Produkte lohnen sich Datenoptimierung und Einführung eines PIM-Systems besonders, um die Kunden die Auswahl zu erleichtern.

Produktdaten: Wie Hersteller attraktivere B2B-Bestellprozesse einführen Zum Artikel »

Cloud-Transformation Cloud-Kosten

SAP Industry Cloud: MHP und SAP kooperieren künftig bei Mobility-Lösungen

Die Management-Beratung MHP und SAP bauen ihre Partnerschaft aus. Hierbei wollen sie eine neue Cloud-Plattform für Mobility-Lösungen auf Basis der SAP Industry Cloud entwickeln. Zunächst werden Applikationen für das Fleet Management, Load Management und Battery Lifecycle Management bereitgestellt.

SAP Industry Cloud: MHP und SAP kooperieren künftig bei Mobility-Lösungen Zum Artikel »

Scroll to Top