Enterprise Mobility Management (EMM)

Enterprise Mobility Management (EMM) beschreibt den Einsatz mobiler Geräte wie Smartphones und Tablet-Computer in einem Unternehmen – es soll die Nutzung für Mitarbeiter ermöglichen und sicher machen. Sicherheitstechnisch ist EMM besonders wichtig unter dem Gesichtspunkt der Bring-your-own-Device(BYOD)-Philosophie zahlreicher Mitarbeiter.

Die langfristig geplanten Maßnahmen der Transformation sorgen für signifikantes Wachstum bei d.velop. Mit Maßnahmen wie der Erweiterung des Vorstands und direkter Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen will der Lösungsanbieter 2021 den Kurs der Zukunftssicherung fortsetzen.
Viele Unternehmen sind zwar klein, stellen aber hohe Anforderungen an ihre IT. Gemessen an der Unternehmensgröße sind IT-Investitionen dann häufig kostenintensiv. Die auf Digitalisierungsprojekte spezialisierte Cosmo Consult bringt mit dem Cosmo Digital Consulting eine Lösung auf dem Markt, mit der KMU ein ERP-Projekt komplett oder teilweise in Eigenregie umsetzen können.
Nach führenden Positionen in der IT-Branche, zuletzt als Chief Nach führenden Positionen in der IT-Branche, zuletzt als Chief People Officer, verantwortet Janine Trinkaus seit Februar 2021 als Vice President People & Culture die Personalstrategie der SERgroup Holding International GmbH.
Eine der wichtigsten Fragen bei der Digitalisierung: Wie schütze ich meine Daten? Immer mehr Prozesse sind digital, Mitarbeiter erhalten immer wieder neue Nutzerkonten und Zugangsdaten für neue Programme. Unternehmen setzen dabei häufig auf Passwörter, um die Sicherheit zu gewährleisten. Welche alternativen Möglichkeiten es gibt, erklärt der IT-Experte Marco Föllmer in seinem Gastbeitrag.
Fehlende Unterschriften bringen Geschäftsprozesse ins Stocken. Durch Einführung digitaler Signaturen können langwierige Vertriebsprozesse beschleunigt und die Anzahl von Geschäftsabschlüssen erhöht werden. Doch bisher kommen sie wenig in deutschen Unternehmen zum Einsatz. Warum es höchste Zeit ist, das zu ändern, erklärt Stephan Vanberg von FP Sign.
Mobile Apps werden immer beliebter. Sie erzielen aber nicht überall das gewünschte Plus an Effizienz. In zahlreichen Projekten hat der ERP-Hersteller proAlpha fünf wichtige Best Practices herausgefunden. So bieten mobile Technologien viele neue Einsatzmöglichkeiten, wie in der Personalzeiterfassung, beim Picken im Lager, für die Kommissionierung von Packmitteln oder zum Bestellen von Ersatzteilen.

Ende letzter Woche gab Google bekannt, den chinesischen Hersteller Huawei nicht mehr mit Software und Hardware für dessen Android-Smartphones zu beliefern. Hintergrund ist der von der US-Regierung ausgerufene Telekommunikationsnotstand. Im Zuge dessen wurde Huawei auf die schwarze Liste gesetzt, sodass US-Unternehmen die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hersteller ohne Sondererlaubnis untersagt ist. US-Behörden verdächtigen Huawei, Spionage im Auftrag der chinesischen Regierung zu betreiben.

Die neue End-User-Computing-Lösung von Dell Technologies vereinfacht die Bereitstellung und Verwaltung von Endgeräten über den gesamten Lebenszyklus. Benutzer erhalten damit eine individuelle und schnell einsetzbare IT-Arbeitsumgebung. In Unified Workspace sind verschiedene Lösungen und Services von Dell, VMware und Secureworks integiert.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.