Enterprise Content Management (ECM)

Unternehmensweites Management von Informationen strukturierter, schwach strukturierter und unstrukturierter Provenienz. Alle Unternehmensinformationen sollen auf einer einheitlichen Plattform genutzt werden können. Hauptaufgabe eines ECM-Systems ist das systematische Management der geschäftlichen Informationen über deren gesamten Lebenszyklus hinweg. Die zentrale Verwaltung von Dokumenten, medienneutrale Datenhaltung, nahtlose Integration in Prozesse und die Unterstützung relevanter Ausgabemedien gehören zu den wesentlichen Aspekten.

Die d.velop AG hat ein neues Programm zur Planung, Entwicklung und Vermarktung von SaaS-Lösungen auf der eigenen Plattform gestartet. Mit dem App-Builder-Programm können Startups, Independent Software Vendors, IT-Systemhäuser, Softwareentwickler und Kunden SaaS-Anwendungen rund um die Softwarelösungen des ECM-Spezialisten entwickeln und über den d.velop store vertreiben.

Die Digitalisierung hat als wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens auch eine digitale Transformation der Geschäftswelt hervorgerufen: Prozesse werden automatisiert, der Datenaustausch und das Datenmanagement erheblich erleichtert und Unternehmen profitieren von Zeiteinsparung und Rentabilitätssteigerungen. Insbesondere für die Kundenbeziehungen ist die Digitalisierung von entscheidender Bedeutung.

Der Spezialist in der Atemwegstherapie Pari wollte alle Informationen aus den unterschiedlichen IT-Systemen zentral und hochverfügbar in einem Archiv bereitstellen. Daher lag die Einführung eines ECM-Systems nahe. Es sollte sich nahtlos mit dem eingesetzten Warenwirtschaftssystem verzahnen lassen und für eine Workflow-basierte automatisierte Rechnungsbearbeitung sorgen.

Die Smart Company mit vernetzten Produktionsmaschinen ist als Industrie 4.0 derzeit in aller Munde. Dabei sollte man einen besonders wichtigen Baustein nicht vergessen: Die Steuerung von Informationen mit Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM). Was es dabei zu beachten gilt, wird auch in einem Webinar von Pentadoc-Experte Maximilian Gantner dargestellt.
ELO Digital Office hat auf der CeBIT 2016 die Version 10 seiner Suite für Enterprise-Content-Management (ECM) vorgestellt. Sie umfasst sowohl die Mittelstandslösung ELOprofessional als auch das mandantenfähige High-End-System für Großunternehmen und Konzerne ELOenterprise. Beide wurden mit einem komplett überarbeiteten User-Interface ausgestattet und insbesondere in den Bereichen Workflow und Collaboration erweitert.
Kyocera Document Solutions hat eine neue Serie an Farb-Multifunktionssystemen für DIN A4 vorgestellt. Die drei neuen "TASKalfa" genannten Systeme verfügen über Funktionen, die Anwender bisher nur von DIN-A3-Systemen kennen. So warten die MFPs TASKalfa 306ci, TASKalfa 356ci und TASKalfa406ci mit umfangreichen Finishing-Möglichkeiten, einem großzügig bemessenen Papiervorrat sowie einer Druckqualität von 1.200 dpi auf.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Internet of Things

Mit Vernetzung zum effektiven Eco-System

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.