Digitaler Zwilling

Ein Digitaler Zwilling steht repräsentativ für ein reales Objekt in der digitalen Welt. Es kann sich dabei um materielle oder immaterielle Objekte handeln, wie etwa Prozesse, Produkte oder gar Dienstleistungen. Digitale Zwillinge bestehen aus Algorithmen und Daten, sie sind über Sensoren mit der realen Welt gekoppelt. Dies kommt besonders in der Industrie 4.0 zum Einsatz.

Digitaler Zwilling – verschiedene Formen

Ein digitaler Zwilling hat verschiedene Formen: Verhaltensmodelle der Systementwicklung, ein 3D-Modell oder ein Funktionsmodell, das mechanische, elektronische und andere Eigenschaftenmit sich bringt.

29.08.2007

SoftM: Zwei neue Semiramis Solution Partner

Zwei namhafte ERP-Systemhäuser sind neue Semiramis Solution Partner geworden: Die Innovabee GmbH mit Sitz in Waiblingen bei Stuttgart und die KEK Anwendungssysteme …

SoftM: Zwei neue Semiramis Solution Partner Zum Artikel »

29.08.2007

GFT: Neue Produktversionen für Dokumentenmanagement und e-Mail-Archivierung

GFT Solutions GmbH, Anbieter von BPM- und digitalen Archivierungslösungen, stellt auf der diesjährigen DMS-Expo in Köln in Halle 7, Stand C060 (Areal …

GFT: Neue Produktversionen für Dokumentenmanagement und e-Mail-Archivierung Zum Artikel »

13.06.2007

Lotus Tag am 27.6. in Hamburg

Viele Anwender setzen Notes als reines Mail-System ein. Vielen ist nicht bekannt, welches Produktivitätspotential sie realisieren können, wenn sie Notes als Groupware …

Lotus Tag am 27.6. in Hamburg Zum Artikel »

Scroll to Top