Digitale Infrastruktur | Breitband | Glasfaser

Die digitale Infrastruktur ist der Teil der Telekommunikations-Infrastruktur eines Landes, der digitale Dienste und netzbasierte Geschäftsmodelle ermöglicht. Sie ist Grundlage für die Digitale Transformation und Digitalisierung. Eine leistungsfähige digitale Infrastruktur braucht eine Grundversorgung wie Zugang zu Breitband oder Glasfaser.

Ein schnelles Internet ist die Voraussetzung dafür, dass die Digitalisierung der Unternehmen vorankommt und Deutschland weiterhin auf einen starken Wirtschaftsmotor setzen kann. Hier gibt es noch viel zu tun. Wie weit der Breitbandausbau in den verschiedenen Bundesländern fortgeschritten ist, zeigt eine Grafik.

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz (6. – 17. November) haben die Stadt Bonn und die Deutsche Telekom ein Zeichen gesetzt: Mit der intelligenten Vernetzung von Straßenlaternen, Abfallcontainern und der Messung von Luftqualität ist der Startschuss für die Smart City gefallen.

Kann die Gestaltung von intelligenten Marktstrukturen die Energiewende befördern? Mit dem „Landau Microgrid Project“ (LAMP) hat das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen „LO3 Energy“ und dem lokalen Energieversorger „EnergieSüdwest AG“ einen ungewöhnlichen Feldversuch gestartet. 

Anbieter datenintensiver Audio- und Videodienste wie Netflix, Amazon TV, Apple Music, Google, Facebook und Youtube sollen sich in angemessener Form an den Ausbaukosten der künftigen Gigabit-Netze durch eine Netznutzungsgebühr beteiligen, die nicht zulasten der Verbraucher gehen dürfe. Dies hat jetzt der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) auf seinem Breitbandkongress in Leipzig gefordert.

Die Digitalisierung ist nun auch in den Wahlprogrammen der Parteien angekommen. Das zeigt die Analyse der Wahlprogramme von CDU/CSU, SPD, Bündnis '90/Die Grünen, Die Linke, FDP und der AfD durch den Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi). Dabei lag der Fokus des BITMi auf den Plänen der Parteien, die vor allem dem Mittelstand eine erfolgreiche Digitalisierung ermöglichen sollen.

Im hypervernetzten Zeitalter möchten Verbraucher an jedem Ort und zu jeder Zeit eine Internetverbindung in Anspruch nehmen können. In der Interaktion mit dem Kunden ermöglicht die Bereitstellung von kostenlosem und schnellem WLAN die Konnektivität, die er sich wünscht – die Folge: er bleibt länger und ist konsumfreudiger. Einzelhändler können zudem ein personalisiertes Einkaufserlebnis im Laden bieten und somit die Kundenbindung steigern.

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.