Cloud Computing (PaaS / IaaS / SaaS)

Cloud Computing (zu deutsch: Rechnerwolke oder Datenwolke) ist ein Konzept, nach dem Dienste, wie zum Beispiel PaaS, IaaS, SaaS nicht mehr selbst betrieben, sondern über Dienste-Anbieter nach Bedarf bezogen werden. Die Anwendungen und Plattformen befinden sich dabei in einem entfernten Rechenzentrum, übertragen gesprochen, in einer Wolke (engl. Cloud). Von einer „Public Cloud“ spricht man, wenn im Rahmen des öffentlichen Internets auf die Dienste zugegriffen wird, eine „Private Cloud“ dagegen liegt vor, wenn die Leistungen über ein firmeninternes Netzwerk bezogen werden.
Cloud Computing – Speicherplatz im Internet
Es ist eine IT-Infrastruktur, die über das Internet aufgerufen werden kann. Speicherplatz, Dienstleistungen, Anwendungssoftware und Rechenleistungen können über die Cloud abgerufen werden, ohne dass diese auf einem lokalen Rechner installiert sein müssen und dadurch unnötig Speicherplatz in Anspruch nehmen.

Egal ob Maschinenbau, Industrie oder Handwerk: Um konkurrenzfähig zu bleiben, kann heute kaum noch ein Produktionsbetrieb auf das Potenzial der Digitalisierung verzichten. Mit den richtigen Digitalisierungs-Lösungen können Produktionsaufträge effizient und mit hoher Transparenz durchgeführt werden. Durch den modularen Aufbau von Digitalisierungsprodukten lassen sich diese an die individuellen Anforderungen anpassen.
Mit dem Ausbau des rumänischen Entwicklungszentrums erhält Retarus nun die Möglichkeit, die Anzahl von Kundenprojekten zu steigern sowie Produktentwicklung und Support auszubauen. Außerdem werden an dem Standort weitere Mitarbeiter gesucht.
e.bootis, ERP-Hersteller für KMU, erweitert sein Angebot im Bereich Business Intelligence um die Datenanalyseplattform von Qlik. Die Einführung von e.bootis-ERPII Analytics powered by Qlik ermöglicht die schnellere Auswertung und Überwachung aller in e.bootis-ERPII vorhandenen Daten.
Ninox, das auf No-Code-Software spezialisiert ist, positioniert sich mit einem neuen Management-Team für die Zukunft. Als neuer CEO wurde Jürgen Thiel, vormals Geschäftsführer der Intel GmbH in Deutschland, berufen, der die internationale Expansion von Ninox voranbringen soll.
Die Einführung eines neuen ERP-Systems ist eine komplexe Aufgabe, die das Anwenderunternehmen gemeinsam mit dem IT-Dienstleister über einen längeren Zeitraum hinweg organisieren muss. Rainer Hill von Nissen & Velten erklärt, welche zehn Faktoren bei einem ERP-Projekt zum Erfolg führen.
Letztendlich wird die Welt nach überstandener COVID-19-Pandemie in vielen Bereichen des sozialen und wirtschaftlichen Lebens wieder zur Normalität zurückkehren können. Dennoch ist es für Unternehmen fundamental, schon jetzt die dauerhaften Auswirkungen auf das Arbeitsleben, die Internationalisierung, die digitale Transformation und die Nachhaltigkeit richtig zu bewerten. Die Formel lautet: Mehr Wert, weniger Ressourceneinsatz.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.