5G-Technologie | 5G-Mobilfunktechnologie

Unter 5G-Technologie versteht man die künftige Mobilfunktechnik der fünften Generation. Sie soll, optimistisch gerechnet, bis 2020 den derzeitigen Standard LTE ablösen, etwa zehn Mal so schnell sein und weniger Strom verbrauchen. Während noch am Standard gebastelt wird, präsentieren inzwischen immer mehr Hersteller 5G-Entwicklungen für die superschnellen mobilen Datennetze.

Studie „Erfolgsfaktor 5G“: Neuer Mobilfunkstandard als Hebel für die Digitalisierung

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll Maßstäbe setzen. Auch und gerade am Standort Deutschland. Doch das von Politik und Wirtschaft vorgegebene ambitionierte Ziel, Deutschland zu einem 5G-Leitmarkt zu machen, erfordert auch ein schnelles und konsequentes Handeln. Denn auch hier schläft die Konkurrenz nicht.

Studie „Erfolgsfaktor 5G“: Neuer Mobilfunkstandard als Hebel für die Digitalisierung Zum Artikel »

Weiter auf dem Vormarsch: 80 Prozent der Deutschen besitzen ein Smartphone

Auch auf der diesjährigen IFA vom 1. bis 6. September 2017 werden wieder die aktuellen Trends bei den Consumer Electronics präsentiert, darunter auch die neueste Generation der Smartphones. Diese sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und so verwundert es auch nicht, dass 87 Prozent der Deutschen den digitalen Allrounder ihr eigen nennen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Cashback-Portals Shoop.de.

Weiter auf dem Vormarsch: 80 Prozent der Deutschen besitzen ein Smartphone Zum Artikel »

Grafik

Consumer-Studie: Konkrete Anwendungen virtueller Realität in weniger als einem Jahr erwartet

Verbraucher in Deutschland erwarten, dass sich Anwendungen mit Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR), also die Überlagerung der wahrgenommenen Umwelt mit virtuellen und interaktiven dreidimensionalen Inhalten, in bestimmten Bereichen zuerst etablieren wird. Die Netztechnik 5G sehen sie als entscheidende Voraussetzung für die technische Umsetzung dieser Anwendungen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Ericsson ConsumerLab, bei der frühe Anwender der VR-Technik (Early Adopters) befragt wurden.

Consumer-Studie: Konkrete Anwendungen virtueller Realität in weniger als einem Jahr erwartet Zum Artikel »

Bis 2022: Durchschnittlich über eine Million neue mobile Internet-Nutzer täglich

Laut der jüngsten Ausgabe des Ericsson Mobility Reports werden bis 2022 nahezu 2,6 Milliarden Neukunden mobile Breitbandnetze nutzen. Darüber hinaus prognostiziert der Bericht eine weiterhin steigende Nutzung des Mobilfunkstandards der vierten Generation, Long Term Evolution (LTE). Bis 2018 wird der überwiegende Teil der Kunden diesen Standard nutzen. Allein zwischen dem Ende des ersten Quartals 2016 und dem gleichen Zeitpunkt 2017 nahm der gesamte mobile Datenverkehr um 70 Prozent zu.

Bis 2022: Durchschnittlich über eine Million neue mobile Internet-Nutzer täglich Zum Artikel »

Kommerzielle Einsatzszenarien für 5G-Mobilfunktechnologie

Das 5G Lab Germany der Technischen Universität Dresden und Accenture arbeiten zukünftig bei der Entwicklung kommerzieller Einsatzszenarien für die neue Mobilfunkgeneration 5G zusammen. Damit wollen beide Organisationen zur schnelleren Verbreitung der Technologie beitragen und neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen erschließen.

Kommerzielle Einsatzszenarien für 5G-Mobilfunktechnologie Zum Artikel »

Wafer-Herstellung bei Globalfoundries

Dresden auf dem Weg zum IoT-Zentrum Europas

Dresdner Unternehmen und Forschungseinrichtungen bilden die komplette Forschungs- und Wertschöpfungskette für Smart Systems und die dafür zugrundeliegenden Basistechnologien wie Halbleiter, Software für Halbleiter und Automatisierungslösungen sowie den neuen 5G-Mobilfunkstandard ab. Diese einzigartige Konzentration von Know-how für das „Internet der Dinge“ und Smart Systems steht auch im Mittelpunkt der Dresden-Präsentation auf der Hannover Messe 2017 vom 24. bis zum 28. April. 

Dresden auf dem Weg zum IoT-Zentrum Europas Zum Artikel »

Tests

Vernetzte Fahrzeuge treffen auf Kommunikationstechnologie der nächsten Generation

Welche Vorteile und welche Performance-Aspekte kann LTE-Vehicular für vernetzte Fahrzeuge bieten? Mit dieser Frage befassen sich derzeit die Audi AG, die Deutsche Telekom AG, Huawei, Toyota Motor Europe und weitere Autohersteller. Tests zu dieser Technik für Fahrzeugvernetzung, die als potenzieller Wegbereiter für Verkehrssicherheits- und Anwendungen für Verkehrseffizienz gilt, sind auch schon im Gange

Vernetzte Fahrzeuge treffen auf Kommunikationstechnologie der nächsten Generation Zum Artikel »

Scroll to Top