TeleTrusT lädt zu Expertenworkshop “Industrial Security” ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Sicher ist sicher - das gilt auch für die Automatisierungstechnik und Industrie 4.0. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) führt am 11. Juni 2015 einen Workshop mit IT-Sicherheitsexperten, Forschungseinrichtungen, Herstellern von IKT-bezogenen industriellen Anwendungen, Werkzeugmaschinenherstellern und weiteren Teilnehmern durch. In dem Workshops werden Lösungsmöglichkeiten und Sicherheitslösungen "made in Germany" diskutiert.
teletrust_25jahre_teaser

Sicher ist sicher – das gilt auch für die Automatisierungstechnik und Industrie 4.0. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) führt am 11. Juni 2015 einen Workshop mit IT-Sicherheitsexperten, Forschungseinrichtungen, Herstellern von IKT-bezogenen industriellen Anwendungen, Werkzeugmaschinenherstellern und weiteren Teilnehmern durch. In dem Workshops werden Lösungsmöglichkeiten und Sicherheitslösungen “made in Germany” diskutiert.

Vernetzte Markt- und Logistikprozesse, gekoppelt mit automatisierter Produktion, sind im Internet der Dinge bereits heute Realität. Vollautomatisierte Konfiguration im Internet, Bestellung, Produktionsplanung, Produktion und Auslieferung – alles ohne menschliches Zutun im operativen Prozess: dieses Zukunftsszenario ist greifbar. Die “Digitale Fabrik” kann nur mit angepasster Informationssicherheit gelingen, um Manipulationen oder Störungen der Wertschöpfungskette zu verhindern und um geistiges Eigentum zu schützen. Der TeleTrusT-Workshop “Industrial Security” am 11.06.2015 (TÜV Süd Akademie München) wendet sich an IT- bzw. IT-Sicherheitsverantwortliche aus der Produktions- und Prozessindustrie, Betreiber industrienaher kritischer Infrastrukturen, Vertreter der IT-Industrie sowie an Berater, Behörden und Politik.

Das Programm im Überblick

Dr. Thomas Störtkuhl, TÜV Süd: “Einführung in die Industrial Security anhand IEC 62443; Bedrohungslage für Betreiber von ICS (Industrial Control System)”

Gerhard Sutschet, Fraunhofer IOSB: “Industriespezifische und technische Herausforderungen: Inbetriebnahme, Produktionsprozesse und Wartung – Industrie 4.0 und Aktivitäten des Industrial Internet Consortium IIC”

Markus Bartsch, TÜViT: “ICS Security-Kompendium und industriespezifische Konzepte und Technologien zur Separierung/Isolation”

Steffen Heyde, secunet: “Separierung/Isolation”

Matthias Ochs, genua: “Mikrokernel-Technologie für ICS”

Martin Kaiser, IABG: “Safety-related Security – Zusammenhänge, Synergien, Zielkonflikte”

RA Matthias Hartmann, HK2: “Rechtliche Aspekte von Industrial Security”

Michael Gröne, Sirrix: “KMU-fokussierte Handlungsvorschläge zur Steigerung der IT-Sicherheit auf dem Weg zu Industrie 4.0”

Olaf Mischkovsky, Symantec: “Technische Umsetzung einer Sicherheitsrichtlinie in einer Produktionsumgebung – Fallbeispiel”

Dr. Patrik Gröhn, Exceet: “Quick-Step-Sicherheitsanalyse für Industrie 4.0-Vorhaben”

Das ausführliche Programm und die Anmeldung ist verfügbar unter: https://www.teletrust.de/veranstaltungen/tutorials-workshops/industrial-security/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.