Technogroup holt Frithjof Heimbuch für Professional Services an Bord

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
technogroup_f

Wie der IT-Dienstleister Technogroup IT-Service GmbH jetzt meldete, wird Frithjof Heimbuch neuer Bereichsleiter für Support Services. Mit mehr als 2.180 Firmenkunden aus allen Branchen berät und unterstützt Technogroup in allen Bereichen der IT und optimiert die Geschäftsprozesse. Schwerpunkt bilden hierbei die Bereiche Professional Services, Logistik und Einkauf.

Um ihre Kunden noch besser bedienen zu können, baut Technogroup ihre Abteilungen Professional Services, Einkauf und Logistik aus und bündelt damit ihren Spezialistenpoolin dem neu geschaffenen Bereich Support Services. Die Leitung dieses Geschäftsbereichs übernimmt Frithjof Heimbuch, der über 15 Jahre bei EMC, dem auf Storage, Cloud Computing und Big Data spezialisierten Hard- und Softwarehersteller, unter anderem das EMEA-Partnergeschäft mitgestaltet hat. Die Aufgabe des 43-Jährigen wird es nun sein, mit einem Team von 21 erfahrenen und qualifizierten Spezialisten auf die individuellen Belange der Kunden bestmöglich einzugehen und damit die Kundenbindung weiter auszubauen und zu stärken.

“Mein Know-how im strategischen Account- und Partnermanagement sowie in den Bereichen Managed Services und Consulting bei meinen früheren Tätigkeiten werde ich in vollem Umfang für meine neue Aufgabe bei Technogroup einbringen. Die Position als Bereichsleiter Support Services erfordert langjährige Erfahrung im ITIL-Service-Management, bei der Prozessentwicklung und im Prozessmanagement, also in den Bereichen, in denen Technogroup seine Kunden künftig noch stärker unterstützen möchte“,  kommentiert Frithjof Heimbuch seine neue Aufgabe.

Frithjof Heimbuch, mit Abschluss in Elektrotechnik an der Technischen FH in Rüsselsheim, absolvierte seine weitere Ausbildung bei der Deutschen Telekom im dem Bereich Kommunikationselektronik und startete wenig später seine IT-Karriere bei der Technogroup IT-Service, damals noch in Flörsheim am Main, wo er drei Jahre gemeinsam mit den heutigen Geschäftsführern  Claus Fischer und Alfried Netzband, als Techniker im Außendienst tätig war. 1998 begann Heimbuch als Customer Engineer bei der EMC Deutschland GmbH in Schwalbach, bei der er im Laufe der Jahre verschiedene Bereiche wie Management des Technischen Außendiensts, Logistik und Key Account Management verantwortete.

In der Beratung und strategischen Betreuung auf Partnerebene war er von 2008 bis 2014 für das Partnermanagement, einschließlich der technischen und finanziellen Lösungen für Hardware, Software und Services sowie Managed Services und Consulting, als Global Services Partner Lead verantwortlich. Zu seinem Aufgabengebiet gehörte unter anderem die Prozessentwicklung und das Prozessmanagement sowie Vertragsverhandlungen im In- und Ausland auf EMEA-Ebene, bei der er auch seine langjährige Erfahrung in dem ITIL -Service-Management mit unterschiedlichsten Zertifizierungen einbringen konnte.

Claus Fischer, Geschäftsführer und Gründer der Technogroup IT-Service GmbH, fasst die Neuorientierung zusammen: „Bisher hatten wir im Unternehmen viele Schnittstellen, um die Kundenanfragen so optimal wie möglich zu beantworten. Unser Ziel ist es nun, das langjährige Wissen der Mitarbeiter in Service und Support in einem Pool zu bündeln und so die Effizienz weiter zu erhöhen. Die wachsende IT-Durchdringung in den Unternehmen und die zunehmende technologische Breite beim Einsatz von IT stellt heute nicht nur die Kunden, sondern auch uns als IT-Dienstleister vor neue Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund ist die Neuausrichtung in Richtung Professional Services für Technogroup eine strategische Entscheidung und zielt darauf ab, die nächsten Wachstumsziele, die wir mit unserem Unternehmen erreichen wollen, ins Visier zu nehmen.“ (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.