Technogroup akquiriert IT-Dienstleister Econocom Managed Services

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Technogroup IT-Service GmbH hat am 13. April 2015 die Econocom Managed Services AG mit Sitz in Frankfurt übernommen. Econocom Managed Services gehörte bisher zur Econocom Gruppe und unterstützt Unternehmen in Deutschland bei der Gewährleistung eines störungsfreien IT-Betriebs wie auch bei logistisch anspruchsvollen IT-Infrastrukturprojekten.
technogroup_it-techniker_wartung

Die Technogroup IT-Service GmbH hat am 13. April 2015 die Econocom Managed Services AG mit Sitz in Frankfurt übernommen. Econocom Managed Services gehörte bisher zur Econocom Gruppe und unterstützt Unternehmen in Deutschland bei der Gewährleistung eines störungsfreien IT-Betriebs wie auch bei logistisch anspruchsvollen IT-Infrastrukturprojekten.

Mit der Übernahme setzt die Technogroup IT-Service als herstellerunabhängiger IT-Dienstleister in der DACH-Region ihren Wachstumskurs konsequent fort. Wie Claus Fischer, Gründer und Geschäftsführer der Technogroup IT-Service GmbH, erklärte, wird die Econocom Managed Services AG in Zukunft unter dem Namen EMS IT-Service AG mit Sitz in Frankfurt firmieren. Mit der vormaligen Eigentümerin Econocom Group mit Sitz in Brüssel wurde zudem eine länderübergreifende Kooperation im Bereich IT-Infrastrukturprojekte und -wartung vereinbart. Derzeit entwickeln, finanzieren und begleiten über 8.500 Mitarbeiter der Econocom Group die Digitalisierung von Unternehmenskunden in 20 Ländern.

Technogroup mit derzeit 2.400 Kunden, über 200 Mitarbeitern und mehr als 35 Service-Stützpunkten in der DACH-Region wird mit dem Zukauf der Econocom Managed Services AG ihre Marktpräsenz in Deutschland weiter erhöhen, zusätzliche Expertise gewinnen und darüber hinaus das bestehende Servicenetz weiter ausbauen.

Neuer Vorstand der EMS IT-Service AG wird Thomas Wolff, derzeit Director Partnermanagement und langjähriger Geschäftspartner der Technogroup. “Es wird die Aufgabe von Thomas Wolff sein, die bisherigen Geschäftsfelder im Managed-Services- und Projektgeschäft weiter auszubauen”, betont Claus Fischer und ergänzt: “Ein weiteres Ziel ist der gegenseitige Austausch von Erfahrung und Wissen mit Technogroup, um damit die EMS-Mitarbeiter stärker in die gesamte Unternehmensgruppe einzubinden sowie die Kooperation mit der Econocom voranzutreiben. Als Ergebnis erwarten wir signifikante Synergieeffekte – und das ist letztendlich auch zum Vorteil all unserer Kunden.”

Gegründet 1990 zählt Technogroup zu den führenden, herstellerunabhängigen IT-Dienstleistern für Hard- und Software in Rechenzentren. 200 qualifizierte Mitarbeiter in der D/A/CH Region sorgen nun mit professionellem Service für größtmögliche Verfügbarkeit in den Rechenzentren. Mit den eigenständigen Gesellschaften in Österreich und in der Schweiz und den nunmehr 35 Servicestützpunkten sowie mit über 74.000 Ersatzteilen und Systemen gewährleistet Technogroup Kundennähe und überdurchschnittlich kurze Reaktionszeiten. Der Kundenstamm umfasst derzeit 2.400 Unternehmen, verteilt über alle Branchen in Industrie, Banken und Versicherungen  und öffentlichen Verwaltungen. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wir erleben gerade das Heranreifen von drei technologischen Konzepten, die das Potenzial haben, die Gesellschaft vergleichbar stark zu verändern wie das Internet. So könnten Digitalagenturen künftig Internet of Things, künstliche Intelligenz und Blockchain als Ansätze für neue Geschäftsmodelle verwenden.

Bewegung auf grüner Wiese oder eine entspannende Bootsfahrt auf dem Bodensee statt trister Krankenzimmerwände: Mit diesem Angebot will ein Start-up der Universität Hohenheim in Stuttgart Patienten in Krankenhäusern und Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu mehr Lebensqualität verhelfen. Das Uni-Spin-Off ANDERS VR produziert maßgeschneiderte Visualisierungen in Virtueller Realität und entwickelt eine selbstlernende App, die sich individuell auf den Nutzer einstellt. 

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.