Symantec/Veritas bringt neue Backup-Lösung mit Cloud-Integration

Mit Backup Exec 15 präsentiert Symantec/Veritas Technologies die aktualisierte Version seiner Backup- und Recovery-Lösung. Die ab sofort verfügbare Plattform erfüllt die wichtigsten Bedürfnisse der Anwender, auch wenn sich die IT-Landschaft des Unternehmens wandelt.

Zu den neuen Funktionen von Backup Exec 15 zählen Support für VMware vSphere 6 und die enge Integration mit vSAN, der erweiterte Support für eine größere Anzahl von Hybrid Cloud Plattformen wie AWS Storage Gateway VTL Cloud Service, schneller verfügbare Upgrades und Migrationen sowie vereinfachte Lizenzierungsmodelle mittels Backup Exec Capacity Edition Light.

Neue Anforderungen durch Hybrid-Cloud-Modelle

Mit der neuen Backup-Exec-Plattform hat sich Symantec/Veritas zum Ziel gesetzt, die sich stetig verändernden Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Durch das Hybrid-Cloud-Modell sind in den letzten Jahren neue Kundenbedürfnisse entstanden, etwa nach Werkzeugen, um Informationen in zunehmend komplexen Infrastrukturen zu verwalten. Damit stieg nicht nur die Komplexität, sondern auch die Nachfrage an Support für die neuen Lösungen, die Cloud-Infrastrukturen ermöglichen. Deshalb steht die gesamte Produktentwicklung unter dem Motto "Hybrid is the Model“ - um neue Funktionen noch schneller anbieten zu können und so Unternehmen dabei zu unterstützen, dynamische, moderne Infrastrukturen zu realisieren. (sg)

RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags