Werbung

Supermicro zeigt 290GFLOPS/kW HPC-Lösungen mit Höchster Dichte auf der ISC

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Supermicro zeigt 290GFLOPS/kW HPC-Lösungen mit Höchster Dichte auf der ISC

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Super Micro Computer Inc., Hersteller von anwendungsoptimierten, leistungsstarken Serverlösungen zeigt auf der ISC’08 in Dresden (Stand B25 -B28) seine branchenführenden HPC Serverlösungen. Mit überlegener Rechendichte und Energieeffizienz bieten die Supermicro 1U Twin und SuperBlade Server außergewöhnliche Performance und Energieeinsparungen.

„Erst kürzlich hat die CRN in ihrer aktuellen Produktrezension unseren SuperBlade(TM) auf dem ersten Rang platziert, da er überlegene Energieeffizienz bietet, einfach einzurichten und zu nutzen ist und darüberhinaus das beste verfügbare Preis-Leistungs-Verhältnis und Gewinnpotential bietet,“ sagt Charles Liang, CEO und Präsident von Supermicro. „Diese hervorragende Bewertung folgte direkt auf den Gewinn der Auszeichnung Best Green Data Center Solution durch den SuperBlade auf der BladeSystems Insight 2008. Führende Energieeffizienz (bis zu 93%*), Rechendichte (bis zu 960 Prozessorkerne pro 42HE Rack), Performance-pro-Watt (290GFLOPS/kW*), sowie 20Gb InfiniBand Switch & HCA, machen unseren SuperBlade(TM) zur perfekten Wahl für HPC Applikationen.“

Als branchenweit am besten optimierte 1HE HPC Lösungen, unterstützen die Supermicro 1U Twin(TM) Server bis zu vier Prozessorsockel über zwei DP Nodes in einem 1HE Gehäuse. Diese 0.5HE Dichte (84 Servernodes in einem Standard 42HE Rack) macht diese Systeme in Verbindung mit optionalem Onboard InfiniBand oder 10GbE zu einer exzellenten Wahl für High-Performance Computing (HPC) Cluster, wo Platz, Kosten, Energieeffizienz und Dichte eine hohe Priorität haben.

Supermicro bietet darüberhinaus eine umfangreiche Auswahl an anwendungs-optimierten SuperBlade Konfigurationen. Supermicro Enterpriseclass SuperBlade unterstützen sowohl Dual- als auch Quadprozessor Blades für Performance, Skalierbarkeit und Flexibilität. Für maximale Rechenleistung und -dichte unterstützt SuperBlade bis zu 10 Serverblades mit vier CPU Sockeln (160 CPU Kerne) in einem 7HE Gehäuse. Mit 960 Prozessorkernen pro 42HE Rack und Mellanox 4X DDR InfiniBand ist der SuperBlade branchenweit einer der dichtesten und schnellsten Bladeserver-Lösungen. Zusätzliche Kosteneinsparung verbunden mit geringerem IT-Platzbedarf sowie einfachere Wartung und Management machen diese Lösungen zu einer äuß;erst attraktiven Option für Enterprise und High Performance

Computing-Anwendungen.

http://www.supermicro.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.