Werbung

Standard-App für ERP-Mobilität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Standard-App für ERP-Mobilität

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
oxaion-android-app

Ganz mobil präsentiert sich ERP-Softwareanbieter oxaion ag auf der diesjährigen CeBIT in Halle 5, Stand C36: neue Apps für den mobilen Zugriff auf das ERP-System auf iPad und Android-Geräten stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts. Die Standard-App gibt’s gar zum Null-Tarif.


Wertvoll vor allem für den Vertrieb sind mobile Auskünfte zu Geschäftspartnern aus dem oxaion-eigenen CRM-System „IRM“ (Integriertes Relationship Management). Mittels der App kann sich der Vertriebsmitarbeiter schon auf dem Weg zum Kunden den nötigen Überblick verschaffen, beispielsweise aktuelle offene Posten einsehen, sich durch den Abruf von Gesprächsnotizen die letzten Telefonate in Erinnerung rufen oder die gesamte Historie des Kunden noch einmal Revue passieren lassen. Gezeigt wird auch der mobile Zugriff auf die Reports der ERP-Software. Ob Geschäftsberichte, Vertriebsauswertungen oder Umsatzreports – mit den Android- und iPad-Apps von oxaion können Manager aktuelle Berichte, Diagramme oder Business Charts bequem auf ihren Endgeräten abrufen und durch die Berichte navigieren. Damit sehen sie auch unterwegs auf einen Blick, wie sich die wesentlichen Kennzahlen entwickeln.


Standard-App zum Null-Tarif


Die Apps von oxaion greifen über eine verschlüsselte http-Schnittstelle direkt auf das ERP-System zu. Es lassen sich alle ERP-Funktionen auf mobile Endgeräte implementieren. oxaion-Anwender können die ERP-App kostenlos nutzen. „Wir stellen ausgewählte Funktionen mobil als Standard-App kostenlos zur Verfügung“, so Uwe Kutschenreiter. Und das ist bereits eine erhebliche Menge an Funktionsumfang aus dem ERP: Von Informationen zu Kunden (CRM), Aufträgen, Artikeln, Lagerauskünften usw. bis zu Reports und Analytics, eben alles, was auch mobil benötigt wird. oxaion stellt Anwendern bei Bedarf auch zusätzlich benötigte Funktionen mobil zur Verfügung. Erste Kunden haben solche an sie angepassten Apps bereits im erfolgreichen Einsatz.


In Hannover zeigt oxaion neben allen bekannten stationären Lösungen die verfügbaren mobilen Lösungen und gibt einen Ausblick auf die künftige Entwicklung in diesem Bereich. Interessierte Besucher können sich direkt ein Bild von den neuen Möglichkeiten des sicheren mobil vernetzen Arbeitens machen. Sie können die Lösungen am neu konzipierten Messestand direkt auf den mobilen Geräten ansehen und live testen.


oxaion auf der CeBIT 2013, Hannover, 5. bis 9. März 2013,  Halle 5, Stand C36


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.