Soft Consult: SAP-Mittelstandsfrühstück und GEDYS-IntraWare7-Veranstaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Soft Consult lädt am 14. Juli 2010 zu seinem SAP-Mittelstandsfrühstück und einer GEDYS Intraware7-Veranstaltung ein.

Das Unternehmen Soft Consult aus Langenau lädt für Mittwoch, den 14. Juli 2010, von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr zu seinem monatlich stattfindenden SAP-Mittelstandsfrühstück ein. In diesem Rahmen wird SAP Business One im Detail vorgestellt; unternehmensspezifische Fragestellungen sind willkommen.

Zur selben Zeit wird auß;erdem die GEDYS IntraWare7-Veranstaltung “CRM so einfach wie Mail: der Weg zum 360-Grad-Kunden” angeboten; auch hier werden unternehmensspezifische Fragen beantwortet.

Eine aktuelle Übersicht über alle Veranstaltungen und die Details zu den einzelnen Terminen finden Sie auch unter http://www.soft-consult.net/softweb.nsf/pages/home im Bereich Leistungen/Schulungen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.