Werbung

Signaturlösung live beim „Tag der Wirtschaft“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Signaturlösung live beim „Tag der Wirtschaft“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 3. Mai 2007 zeigt die menten GmbH auf der Düsseldorfer Kongressmesse Tag der Wirtschaft, wie Rechnungen im elektronischen Massenverfahren automatisiert signiert werden. IBM hat für das alljährliche Top-Event in Nordrhein-Westfalen vier Lösungspartner nominiert, um am Stand BR 03 eine erlesene Auswahl ihrer Express-Advantage-Angebote zu präsentieren, die speziell für den Mittelstand entwickelte Produkte umfassen. Den Messebesucher erwarten zudem Spitzenreferenten aus der Wirtschaft, Workshops zu Trendthemen, Diskussionsrunden mit Politikern und über 170 Aussteller sowie Entscheider aus allen Branchen in der Stadthalle des Congress Center Düsseldorf am Rheinufer. Gezeigt wird von der menten GmbH, wie das Signaturmodul der EDI-Lösung i-effect die im Lesegerät generierte Signatur serverbasiert auf System i auf die Rechnungsdokumente aufbringt. Auf PDF-Rechnungen für den E-Mail-Versand oder auf INVOIC-Nachrichtentypen für das EDI-Verfahren. Besucher können sich davon überzeugen, wie die juristischen Anforderungen an die qualifizierte elektronische Signatur mit geeigneter Software einfach erfüllt werden können.

Am 3. Mai werden am IBM-Messestand nicht nur Daten fließen, sondern auch eine unwiderstehliche Überraschung sprudeln. Wer seine Visitenkarte abgibt, nimmt an einer Verlosung teil. Was es zu gewinnen gibt, wird erst am Tag der Messe verraten. Der Gewinner wird am Ausstellungsabend um 17:30 Uhr am IBM Partnerstand gezogen und bekannt gegeben.

Die digitale Signatur erweitert die Möglichkeiten, administrative Abläufe zu automatisieren. Zeit und Personal werden frei für wertschöpfende Tätigkeiten. Speziell bei hohem Rechnungsvolumen spüren Anwender eine deutliche Entlastung des Budgets, wenn Porto, Drucker- und Papierkosten wegfallen. Zudem kommen die Rechnungen schneller und zuverlässiger bei den Empfängern an. Diese können wiederum die Daten direkt digital weiterverarbeiten, dabei Mahngebühren vermeiden und Skonto-Vorteile nutzen.

www.i-effect.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Oktober ist ein durchaus interessanter Monat. Als „National Cybersecurity Awareness Month“ in den USA und „European Cybersecurity Month“ in Europa stehen 31 Tage ganz im Zeichen der Cybersicherheit. Sascha Giese von SolarWinds geht auf aktuelle Bedrohungen in der IT ein und zeigt Lösungen auf.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Cyber Defense: Wie Unternehmen Hackerangriffe erfolgreich abwehren

Cyber Defense

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.