Werbung

Schnellerer Start in die ERP-Welt für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schnellerer Start in die ERP-Welt für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM und die SAP Deutschland bieten im Rahmen des SAP Business All-in-One Fast-Start Programms eine Out-of-the-box-Lösung für die schnellere und einfachere ERP-Einführung bei mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Das Angebot umfasst SAP Business All-in-One-Branchenlösungen für das IBM BladeCenter S, welche exklusiv von Avnet Technology Solutions vorkonfiguriert und vorinstalliert werden. Die Komplettlösung wurde speziell für die Branchen Fertigung, Handel und Dienstleistungen konzipiert. Sie integriert Server, Speicher, Vernetzung und Management und ist für bis zu 250 Anwender erhältlich. Avnet Technology Solutions vermarktet sie exklusiv für IBM über deren deutsche Business Partner.

„Mit dieser Out of the Box-Lösung von IBM und SAP adressieren wir die steigenden Anforderungen mittelständischer Unternehmen nach vorkonfigurierter und getesteter Unternehmenssoftware“, erklärt Rainer Zinn, IBM General Manager der strategischen Allianz mit SAP.

Wichtiger Bestandteil des Angebots sind modulare Hardwarekomponenten, die mit den Anforderungen des Mittelstands mitwachsen können. „IBM Server bilden eine hervorragende Hardwareplattform für die SAP-Lösungen. Sie basieren auf offenen Standards und weltweit führenden Technologien – unsere Kunden profitieren von Leistung, Sicherheit und hoher Skalierbarkeit“, sagt Andreas Naunin, Leiter des Unternehmensbereichs Mittelstand und Mitglied der Geschäftsleitung der SAP Deutschland AG & Co. KG.

SAP Business All-in-One-Lösungen beinhalten standardmäß;ig Funktionen für Controlling, Rechnungswesen, Formulare und Berichtswesen und können um branchenspezifische Funktionen, zum Beispiel für Logistik, Product Lifecycle Management (PLM) oder Materialwirtschaft, ergänzt werden. Die Lösungen basieren auf SAP ERP und sind hoch skalierbar, so dass sie neue und geänderte Unternehmens- und Branchenanforderungen einfach und schnell abdecken können.

Webbasiert stellen Interessenten mit Hilfe eines Online-Konfigurators (www.sap.com/germany/konfigurator) ihre SAP Business All-in-One-Lösung entsprechend ihren Geschäftsanforderungen in wenigen Schritten über das Internet zusammen. Sie erhalten umgehend eine Kalkulation mit geschätzten Preisen, die alle Aufwände für Lizenzen, Implementierung und die benötigte Hardware beinhaltet.

Der Value Add Distributor Avnet Technology Solutions wird das Angebot exklusiv über sein IBM Partnernetzwerk vermarkten und Interessenten bei Fragen zur Funktionsimplementierung im Integration Centre in Tongeren/Belgien sowie zum IBM BladeCenter S beraten. Auß;erdem unterstützt Avnet Technology Solutions Geschäftspartner bei Aktivitäten rund um Demand Generation sowie Telemarketing und steht IBM und SAP Channelpartnern beim Aufbau von ValueNets zur Seite. „Durch die Zusammenarbeit mit IBM und SAP können wir dem Mittelstand passgenaue Branchenlösungen anbieten, die einfach und schnell zu implementieren, aufeinander abgestimmt und kostengünstig sind“, sagt Gerhard Hundt, Geschäftsführer der Avnet Technology Solutions GmbH Deutschland. „Für uns und unsere Geschäftspartner erleichtert es die Erschließ;ung neuer Marktsegmente und Vertriebskanäle, ohne dass diese tiefe SAP Kenntnisse benötigen.“

Info:http://www.ibm.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.