SAS ernennt Jennifer Chase zum neuen Chief Marketing Officer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SAS ernennt Jennifer Chase zum neuen Chief Marketing Officer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Jennifer Chase heißt die neue Chief Marketing Officer und Executive Vice President bei SAS, einem Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI). Chase ist bereits seit rund 20 Jahren bei SAS tätig – im Marketing und zuvor in der Forschung und Entwicklung.
SAS

Quelle: SAS

Vor ihrer Beförderung zum Chief Marketing Officer war Chase Senior Vice President und Head of Marketing. Eine Rolle, die sie kurz vor Ausbruch der Pandemie übernommen hatte. Angesichts der folgenden disruptiven Veränderungen widmete sich das Marketing unter ihrer Verantwortung vorrangig der Aufgabe, Kunden im Umgang mit dem „New Normal“ zu helfen. In zahlreichen Pandemie-bezogenen Projekten geht es darum, die Eindämmung von Covid-19 mit Analytics-Lösungen von SAS zu unterstützen.

Hohe Kundenzufriedenheit durch innovative Analytics-Lösungen

Chase ist seit rund 20 Jahren bei SAS – im Marketing und zuvor in Forschung und Entwicklung. Im praktischen Umgang mit der Technologie hat sie selbst erlebt, dass sich zufriedene Kunden einen sorgsamen Umgang mit Daten wünschen. Zudem setzen sie intelligent angewandte Analytics und eine ständige Neugier nach Innovation voraus. 2020 gab sie den Anstoß zu einer umfassenden Marketingerneuerung bei SAS. Neben strukturellen und strategischen Veränderungen ist sie verantwortlich für den aktuellen Relaunch des Markenauftritts von SAS unter dem Dach der Brand-Kampagne „Curiosity Forever“.

SAS setzt auf intelligente Marketingstrategien

„Jennifer hat ihre Rolle im Marketing erheblich erweitert, indem sie eng mit ihren Kollegen in Bereichen wie Vertrieb, Forschung und Entwicklung zusammengearbeitet hat. Alles im Sinne des größtmöglichen Engagements für unsere Kundinnen und Kunden“, erklärt Jim Goodnight, CEO von SAS. „Sie ist eine Führungspersönlichkeit, die mutige, intelligente Entscheidungen trifft – und diese zeigen sofortige Wirkung. Sie schafft es, mit intelligenten Marketingstrategien und einem kompetenten Team signifikant zum Wachstum unseres Unternehmens beizutragen.“

Chase hat Kommunikation/Journalismus am St. John Fisher College, Rochester, NY, USA, studiert. Sie ist engagiert sich intensiv für Diversität, Gleichheit und Inklusion. Als Executive Sponsor des SAS Women’s Initiatives Networks (WIN) und des Women in Analytics (WIA) Networks unterstützt sie die Förderung von Diversität in Analytics-Berufen. Sie hat das Marketing Associate Program bei dem Hersteller ins Leben gerufen, das Absolvent/innen spezielle Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

SAS ist einer der marktführenden Anbieter von Analytics und mit drei Milliarden US-Dollar Umsatz einer der größten Softwarehersteller. Weltweit setzen Unternehmen dessen innovative Software und Services ein, um Daten in Wissen zu verwandeln und intelligente Geschäftsentscheidungen zu treffen. (sg)

Lesen Sie auch: Angebotsmanagement: 1&1 entscheidet sich für Lösung von SAS

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Unternehmen sollten sich in Zeiten steigenden Datenverkehrs und erhöhter geschäftskritischer Anwendungen für die digitale Transformation wappnen. Viele sind von einer zukunftsträchtigen, Cloud-geeigneten IT-Infrastruktur, noch weit entfernt. Converged-Infrastructure-Systeme können für sie eine schnell umsetzbare Alternative zu herkömmlichen Lösungen sein.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.