Werbung

SAP und Partner auf der Systems 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SAP und Partner auf der Systems 2008

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unter dem Motto „SAP. Wie für mich gemacht.“ ist SAP in diesem Jahr mit 17 Partnern auf der Systems 2008 vertreten, die vom 21. bis 24. Oktober in München stattfindet. Auf dem Stand 219 in Halle A1 wird das gesamte Portfolio betriebswirtschaftlicher Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen gezeigt: SAP Business One, SAP Business ByDesign und SAP Business All-in-One inklusive entsprechender branchenspezfischer Ergänzungen von SAP und SAP-Partnern sowie die mittelständischen Business-Intelligence-Anwendungen aus dem BusinessObjects-Angebot. Im Rahmen des Messeauftritts werden auch neue, branchenspezifische und bereits voreingestellte Komplettlösungen aus dem Lösungsportfolio SAP Business All-in-One vorgestellt. Die passgenauen Pakete sind zu fest kalkulierbaren Komplettpreisen erhältlich und können dabei helfen, die Gesamtbetriebskosten erheblich zu senken. Darüber hinaus bieten sie von Anfang an eine Kostenschätzung über Lizenzen, Services und Hardware.

SAP zeigt zudem die im Mai 2008 angekündigten CRM-Funktionen in SAP Business All-in-One. Unternehmen erhalten damit ein vorkonfiguriertes, komplett in SAP ERP-Abläufe integriertes Angebot, das es ihnen erlaubt, Kundenbeziehungen zu optimieren, neue Strategien schneller umzusetzen und auf Basis vorkonfigurierter SAP Best Practices durchgängige Abläufe für Vertrieb, Marketing und Service zu implementieren. Des Weiteren demonstrieren SAP und ihre Partner SAP Business ByDesign, die umfassende On-Demand-Software für mittelständische Unternehmen mit typischerweise 100 bis 500 Mitarbeiter.

Weitere Demopunkte widmen sich dem Einsatz von Business-Intelligence-Lösungen für den Mittelstand. SAP bietet hier umfassende Software aus dem BusinessObjects-Portfolio, darunter Xcelsius, Crystal Reports, Crystal Reports Server und BusinessObjects Edge Series. Die Anwendungen unterstützen das operative Reporting, flexible Ad-hoc-Berichte und Analysen sowie Dashboards und Virtualisierungen. Zudem sind leistungsfähige Werkzeuge zur Optimierung von Datenqualität und Datenintegration sowie zur Planung und Budgetierung enthalten.

Weitere Informationen unter www.sapcampaigns.com/systems_2008/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.