Werbung

SAP macht Cloud-Geschäft für Partner attraktiver

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SAP macht Cloud-Geschäft für Partner attraktiver

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die SAP SE hat die Verfügbarkeit von „SAP PartnerEdge Cloud Choice, profit option“ angekündigt. Diese neue Initiative hilft vor allem Partnern mit dem Fokus auf Cloud, ihre Geschäfte auszubauen und von Verkäufen in die Cloud zu profitieren.
Data Center St. Leon Rot

Die SAP SE hat die Verfügbarkeit von „SAP PartnerEdge Cloud Choice, profit option“ angekündigt. Diese neue Initiative hilft vor allem Partnern (Mitgliedern des SAP-PartnerEdge-Programms mit „Sell“-Status in spezifischen SAP-Cloud-Lösungen) mit dem Fokus auf Cloud, ihre Geschäfte auszubauen und von Verkäufen in die Cloud zu profitieren.

Die Initiative hat zum Ziel, Anreize für Kunden zu schaffen, ihre bestehenden On-Premise-Systeme durch eine Cloud-Struktur zu ergänzen. Partner erhalten dafür Provisionen im zweistelligen Prozentbereich, die bei Neugeschäften, Upselling und Vertragsverlängerungen ausgezahlt werden.

Profitables Cloud-Geschäft aufbauen

Die neue Initiative hilft bestehenden und neuen SAP-Partnern, ein profitables Cloud-Geschäft aufzubauen. Es erhöht die finanzielle Planbarkeit und mindert das an den Cloud-Vertrieb geknüpfte Risiko für Partner, sodass sie sich voll und ganz auf den Ausbau der Cloud-Nachfrage ihrer Kunden konzentrieren können. Dies stellt stabile Einnahmequellen sicher, die über die gesamte Kunden- und Partnerbeziehung hinweg bestehen bleiben.

„Wir verpflichten uns dazu, gemeinsam mit unseren Partnern im Bereich Cloud zusammenzuarbeiten“, sagt Rodolpho Cardenuto, Präsident, Global Channels & General Business, SAP. „Deshalb setzen wir auf einen Cloud-First-Ansatz. Cloud Choice, profit option vereinfacht den Weg in die Cloud und macht ihn profitabler sowie berechenbarer. Es beseitigt einen großen Teil der administrativen Aufgaben und gibt Partnern sofort die Möglichkeit, Einnahmen aus Neuverträgen und langfristigen Verträgen zu generieren. SAP vertraut als großer Cloud-Anbieter auf sein breites Partnernetzwerk, um im Cloud-Segment neue Märkte zu erschließen und gemeinsamen Kunden den erfolgreichen Weg in die digitale Transformation zu ebnen.“

Einkommensanteil für Partner im Bereich Cloud-Lösungen erhöhen

Die profit option von Cloud Choice bietet allen Partnern die Wahl, in welchem Umfang sie mit SAP zusammenarbeiten wollen – basierend auf ihren eigenen Möglichkeiten, Ressourcen und der hauseigenen Expertise. Die Initiative vereinfacht den Übergang vom herkömmlichen Geschäft zu Cloud-Umgebungen. Im Gegensatz zum klassischen Modell, in dem der Partner jeden Aspekt der Transaktion betreut, unterstützt Cloud Choice, profit option die Aktivitäten des Partners mit Elementen wie Vertragsgestaltung, Rechnungsstellung und der Erfassung.

SAP sorgt außerdem dafür, dass jeder Partner einen größeren und planbaren Ertragseingang erhält, der sich unmittelbar im Nettoprofit des Partners widerspiegelt. Ziel ist es, den prozentualen Einkommensanteil für Partner im Bereich Cloud-Lösungen zu erhöhen, und dies über die gesamte Vertragslaufzeit hinweg.

SAP PartnerEdge Cloud Choice, profit option ist für Partner ab sofort in Deutschland, Österreich und Schweiz verfügbar. Neben der DACH-Region startet das Angebot auch in den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Irland, Frankreich, Dänemark, Spanien, Australien und Neuseeland. Weitere Märkte sollen folgen.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um das Potential von Kundendaten bestmöglich zu nutzen, sollten Unternehmen Informationen aus ihren CRM-Systemen auch mit Daten zu anderen Geschäftspartnern wie Lieferanten oder Kapitalgebern verknüpfen und so ihr Beziehungsgeflecht ganzheitlich betrachten. Ziel ist es, Datensilos abzuschaffen und einen 360-Grad-Blick über die Datenbestände zu erhalten.
Die VENDOSOFT GmbH ist im IT-Umfeld als Reseller gebrauchter Microsoft- und Adobe-Lizenzen bekannt. Doch immer häufiger rät der Software-Anbieter zu hybriden Software-Konzepten. Damit profitieren Unternehmen von der Flexibilität der Microsoft Cloud wie auch von der Sicherheit und Kosteneffizienz gekaufter On-Premises-Lizenzen.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.