Werbung

SaaS-Plattform von Mindjet revolutioniert Teamarbeit in Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SaaS-Plattform von Mindjet revolutioniert Teamarbeit in Unternehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

e-Mails waren vorgestern, Wikis waren gestern, heute ist Mindjet Connect: Eine innovative, internetbasierte SaaS (Software as a Service)-Plattform, mit der alle Teammitglieder ihre Ideen und Informationen visuell strukturieren, miteinander diskutieren und gemeinsam weiterentwickeln können. Damit erweitert die ab sofort verfügbare Web-Kollaborationslösung von Mindjet die Fähigkeiten von MindManager, der Mind Mapping-Software des Unternehmens. Mindjet Connect bietet drei Funktionsebenen: Im Zentrum steht MindManager. Neu dazu kommen sichere Online-Arbeitsbereiche, in denen Teams ihre MindManager-Maps, aber auch alle anderen Dateiformate, zentral ablegen und zum Teil auch simultan bearbeiten können. Die ebenfalls neuen Kommunikationswerkzeuge wie Online-Konferenzen, Chat und Whiteboard ermöglichen den Benutzern spontane Diskussionen und die Präsentation von Ideen und Projektplänen.

Mindjet Connect ermöglicht echte Teamarbeit im Sinne einer auf Mitwirkung ausgerichteten Unternehmenskultur. Kein Beharren auf den eigenen Zuständigkeitsbereichen mehr, kein Abschotten der eigenen Arbeit: Jeder kann sehen, woran der andere gerade arbeitet und sich mit seinen Ideen und Informationen einbringen. Die gezielte Nutzung kollektiver Intelligenz steigert die Innovationskraft im Unternehmen und stellt eine effiziente Überlebensstrategie gegen die allgegenwärtige Informations-überflutung am Arbeitsplatz dar. Schlanke Arbeits- und Kommunikationsprozesse sind dabei genau das, was Teams heute dringend brauchen. Nicht zuletzt eliminiert Mindjet Connect die lästige Frage nach der finalen Version eines Dokuments, führt doch gerade das Hin- und Hermailen von Dateien zu produktivitätsmindernden Redundanzen und Diskussionen.

Teamarbeit kann eben auch einfach sein: Maps und beliebige andere Dokumente sind zentral verfügbar, wobei der Zugriff auf diese Dateien per Versionskontrolle und durch die Vergabe von variablen Zugriffsrechten geregelt ist. Alle entsprechend autorisierten Nutzer, sprich Team-Mitglieder, aber auch andere Kollegen, Dienstleister oder Kunden, können diese Maps nun gemeinsam und ohne Zeitverlust bearbeiten und zudem mit anderen Nutzern chatten oder Online-Konferenzen abhalten. Sie können so Inhalte und Informationen präsentieren, ihren Desktop freigeben und Notizen oder Ideen gemeinsam in einem visuellen, dynamischen Format festhalten. Arbeiten 2.0 im wahrsten Sinne des Wortes!

Für das Unternehmen Mindjet ist Mindjet Connect der Beginn einer Produktoffensive mit webbasierten Lösungen, die Mind Mapping in Zukunft noch einfacher, effizienter und benutzerfreundlicher gestalten werden. Ziel von Mindjet ist es dabei, MindManager und Mindjet Connect zu Standardanwendungen auf den Desktops der Wissensarbeiter zu machen und damit die Unternehmenskultur der Mitwirkung zu fördern und voran zu treiben.

„Mindjet MindManager ist schon ein hervorragendes Beispiel für ein Produkt, das die ausgetretenen Pfade verlässt“, erklärt Mark Levitt, Program Vice President for Collaboration Strategies beim Marktforschungsunternehmen IDC. „Es ist ein intuitives, benutzerfreundliches Werkzeug, mit dem sowohl Einzelanwender als auch Teams Ideen aufzeichnen und Informationen darstellen können. Mindjet Connect bietet Anwendern von MindManager und Microsoft Office nun zusätzlich umfassende Funktionen zur Zusammenarbeit in Teams – in gehosteten Arbeitsumgebungen und mit Hilfe von einheitlichen Kommunikationswerkzeugen.“

„Unser Ziel ist es, Software zu entwickeln, die die Arbeitsweise unserer Nutzer grundlegend verändert und ihre Kreativität und Innovationskraft freisetzt“, verdeutlicht Scott Raskin, CEO von Mindjet. „MindManager hat dies bereits am einzelnen Arbeitsplatz bewirkt. Mit Mindject Connect können nun Teams weltweit ohne Zeitverlust gemeinsam an ihren Maps arbeiten und entsprechende Produktivitätseffekte erzielen.“

MindManager Web ist ein komplett browser-basierter Client, der keine Desktop-Installation mehr erfordert. Diese Anwendung, die Mindjet Connect und das bisherige Desktop-Produkt MindManager Pro 7 ergänzt, ist inzwischen in der Beta-Phase und wird im Laufe des Jahres 2008 verfügbar sein. Anwender von Mindjet Connect können das Beta-Produkt bereits nutzen.

ttp://www.mindjet.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.