Werbung

RZ-Studie: Saubere Energie am wichtigsten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

RZ-Studie: Saubere Energie am wichtigsten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Umweltverträglichkeit von Rechenzentren wird in der Zukunft wichtiger als die schiere Leistung und sogar als die Sicherheit. Dies legt der aktuelle Report „Hardware-Einsatz in Deutschland“ der IT-Budget GmbH nahe. Für die Studie wurden 120 Geschäftsführer und Vorstände aus der mittelständischen Wirtschaft nach ihren Anforderungen an das "Rechenzentrum der Zukunft" befragt.
482723_original_r_by_paul-georg_meister_pixelio

Die Umweltverträglichkeit von Rechenzentren wird in der Zukunft wichtiger als die schiere Leistung und sogar als die Sicherheit. Dies legt der aktuelle Report „Hardware-Einsatz in Deutschland“ der IT-Budget GmbH nahe. Für die Studie wurden 120 Geschäftsführer und Vorstände aus der mittelständischen Wirtschaft unter anderem nach ihren Anforderungen an das „Rechenzentrum der Zukunft“ befragt.

84 Prozent der befragten Führungskräfte setzen es als Selbstverständlichkeit voraus, dass ein modernes Rechenzentrum umweltverträglich betrieben wird. Nicht einmal 5 Prozent der Befragten halten diesen Aspekt für unerheblich. An erster Stelle steht dabei für 76 Prozent die Energieeffizienz. Weitere 13 Prozent halten die effiziente Nutzung von Energie in diesem Zusammenhang immerhin noch für einen nicht unerheblichen Faktor. Sicherheit wird groß geschrieben – bei drei Vierteln der von IT-Budget kontaktierten Chefs aus dem Mittelstand. Für 75 Prozent steht die RZ-Sicherheit ganz oben auf der Prioritätenskala, weitere 19 Prozent halten sie neben anderen Aspekten für wichtig. Am unwichtigsten scheint laut Umfrage die Leistung zu sein: 64 Prozent sind der Überzeugung, dass die Leistung der Rechenzentren künftig weiter steigen wird, aber lediglich 48 Prozent stufen dies als besonders wichtig ein.

Hardware-Experte Christoph Laves,  Geschäftsführer der IT-Budget GmbH, erklärt: „Angesichts des steigenden Bedarfs an RZ-Kapazitäten fällt der Umweltverträglichkeit und der Energieeffienz in der Tat eine Schlüsselrolle zu. Schätzungen gehen von einem Energiebedarf von über 12 Milliarden kWh bis 2020 allein in Deutschland aus. Das entspräche einer Verdreifachung gegenüber dem Jahr 2000.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.