Werbung

Rittal schließt Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise für Datacenter-Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Rittal schließt Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise für Datacenter-Lösungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Rittal, Hersteller von IT-Racks, schließt eine Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise (HPE), um gemeinsam modulare Datacenter-Lösungen für den weltweiten Markt anzubieten. Rittal bringt sein umfassendes Portfolio an modularen und skalierbaren Lösungen – von Micro Data Center bis hin zu skalierbaren Containerlösungen – in das gemeinsame Engagement ein. Mit HPEs Pointnext-Services wird daraus ein Gesamtangebot.
Durch die Partnerschaft erhalten Kunden komplette IT-Lösungen und weltweiten Zugriff auf Serviceleistungen, Produkte und kompetente Beratung, um die Vorteile aus der Kombination von Internet of Things und Edge Computing optimal zu nutzen.

handschlag

Rittal, Hersteller von IT-Racks, schließt eine Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprise (HPE), um gemeinsam modulare Datacenter-Lösungen für den weltweiten Markt anzubieten. Rittal bringt sein umfassendes Portfolio an modularen und skalierbaren Lösungen – von Micro Data Center bis hin zu skalierbaren Containerlösungen – in das gemeinsame Engagement ein. Mit HPEs Pointnext-Services wird daraus ein Gesamtangebot.
Durch die Partnerschaft erhalten Kunden komplette IT-Lösungen und weltweiten Zugriff auf Serviceleistungen, Produkte und kompetente Beratung, um die Vorteile aus der Kombination von Internet of Things und Edge Computing optimal zu nutzen.

 

 

„Hewlett Packard Enterprise ist ein wichtiger Partner für Rittal und ermöglicht uns einen besseren Marktzugang, wenn es darum geht, Kunden schnell passgenaue High-End-Datacenter-Lösungen zur Verfügung zu stellen“, sagt Andreas Keiger, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, Rittal. Brian Whelan, WW Director Data Center Facilities bei HPE, über die Vorteile der Partnerschaft: „Das modulare Rittal Baukastensystem für IT-Infrastrukturen passt hervorragend zu unserem Angebot und unseren Kompetenzen. Damit bieten wir unseren Kunden einen einfachen und reibungslosen Service.“                                                                                                           

Mit der Partnerschaft fokussieren sich Rittal und HPE auf Märkte, die Hybrid-Cloud- und Edge-Lösungen nach dem „Plug&Play“-Prinzip brauchen. Vorteile für den Kunden sind Agilitiät, bewährte Technologien, schnelle und einfache Bereitstellung sowie Kosten- und Energieeffizienz.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.