Werbung

Praxisbeispiele aus der diskreten Fertigung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Praxisbeispiele aus der diskreten Fertigung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
alpha_business_solutions_eingang

 



Am 5. Juli 2012 veranstaltet der Kaiserslauterner Spezialist für Geschäftsprozessoptimierung und Einführung von ERP-Software, ALPHA Business Solutions AG, einen ERP-Fachtag für Unternehmen aus der diskreten Fertigung. In Vorträgen und Anwenderberichten erhalten Teilnehmer einen Überblick über Einführung und Nutzen der ERP-Komplettlösung proALPHA. Die eintägige Veranstaltung ist kostenlos und findet im Europapark in Rust statt.

„Gerade in der diskreten Fertigung müssen die Produktionsabläufe straff organisiert sein“, weiß Henrik Hausen, Vertriebsvorstand der ALPHA Business Solutions AG. „Heutzutage ist dies nur mithilfe einer modernen ERP-Lösung möglich, die die Fertigung von der Angebotserstellung über Servicedienstleistungen bis hin zu After-Sales-Prozessen durchgängig unterstützt.“ Welche Vorteile daraus entstehen können, zeigen zwei Praxisbeispiele.

Die H2O GmbH wird darüber referieren, wie sie ihre Insellösungen durch die ERP-Komplettlösung proALPHA ersetzt hat und dadurch ihre Prozesse optimieren konnte. Der Spezialist für Prozesswasseraufbereitung aus Steinen setzt die Lösung in allen Unternehmensbereichen ein – beispielsweise im Einkauf und der Materialwirtschaft, im Rechnungswesen, in der Fertigung für die Produkt- und Variantenkonfiguration sowie für das Projekt-,  Service- und Kundenbeziehungsmanagement (online und offline). Darüber hinaus nutzt das Unternehmen Analysetools sowie das Add-On ServicePro.

Die MAJA-Maschinenfabrik Hermann Schill GmbH & Co. KG automatisierte ihre unternehmensinternen Prozesse workflowgesteuert, ohne Redundanzen mit proALPHA. Das Offenburger Unternehmen konnte seine Fertigung seither schneller und kosteneffizienter gestalten und reagierte damit auf den immer schneller werdenden Wandel der Marktbedingungen. Seit dem Jahr 2007 setzt es zudem die integrierte Multiressourcenplanung proALPHA APS (Advanced Planning & Scheduling) ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Interessenten im Internet unter http://www.abs-ag.de/de/aktuelles/veranstaltungen/proalpha/proalpha-praxistag-europapark.html. Dort kann man sich auch anmelden.




 


 



 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.