Werbung

Platz sparen im Datacenter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Platz sparen im Datacenter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
schaeferit-700mmracks

Die Server- und Netzwerkschränke der Serie SP von Schäfer IT-Systems sind jetzt auch in einer Breite von 700 Millimetern verfügbar. Schäfer stellt die Schränke von 11. bis 13. Oktober auf der it-sa in Nürnberg am Stand 548 vor. Die Schränke sind in Tiefen von 1.000 und 1.200 Millimeter und in Höhen von 2.000 und 2.200 Millimetern beziehungsweise 42 und 46 Höheneinheiten erhältlich. Die Schränke verbinden eine effiziente Kühlung durch verlustarme Führung der Luftströme mit einem gegenüber herkömmlichen 800-Millimeter-Schränken deutlich verringerten Platzbedarf.


800 Millimeter breite Server- und Netzwerkschränke nehmen in kleineren Rechenzentren oftmals sehr viel Platz weg. Deshalb werden auf dem Markt auch IT-Schränke mit einer Breite von nur 600 Millimetern angeboten. In diesen ist aber häufig eine optimale Führung der Luftströme nicht möglich, weil die erforderlichen Kabel darin sehr viel Raum einnehmen. Die 700 Millimeter breiten SP-Racks von Schäfer IT-Systems vermeiden beide Probleme und ermöglichen gegenüber herkömmlichen Lösungen eine deutliche Reduzierung der benötigten Stellfläche, des so genannten Footprint.


Das Rahmenprofil der 700-Millimeter-SP-Racks ist bis 1.000 Kilogramm belastbar. Die 19-Zoll-Ebene kann darin symmetrisch oder asymmetrisch angebracht werden, um auch den Platz innerhalb des Schranks je nach Formfaktor der verwendeten Komponenten optimal auszunutzen.


„Energie- und Flächenbedarf sind wesentliche Kostenfaktoren im Rechenzentrumsbetrieb“, erklärt Peter Wäsch, Vertriebsleiter Schäfer IT-Systems. „Mit dem 700-Millimeter-Schrank aus unserer bewährten SP-Serie wollen wir unseren Kunden helfen, in beiderlei Hinsicht Kosten einzusparen.“


Schäfer IT-Systems ist auf der it-sa in Nürnberg vom 11.–13.10.2011 am Stand 548 zu finden.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die VENDOSOFT GmbH ist im IT-Umfeld als Reseller gebrauchter Microsoft- und Adobe-Lizenzen bekannt. Doch immer häufiger rät der Software-Anbieter zu hybriden Software-Konzepten. Damit profitieren Unternehmen von der Flexibilität der Microsoft Cloud wie auch von der Sicherheit und Kosteneffizienz gekaufter On-Premises-Lizenzen.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Cyber Defense: Wie Unternehmen Hackerangriffe erfolgreich abwehren

Cyber Defense

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.