Planview ernennt Razat Gaurav zum neuen Chief Executive Officer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Planview ernennt Razat Gaurav zum neuen Chief Executive Officer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Planview, Anbieter von Portfolio- und Work-Management-Lösungen, hat Razat Gaurav zum neuen Chief Executive Officer berufen. Gaurav, der auch Vorstandsmitglied des Unternehmens wird, tritt die Nachfolge von Greg Gilmore an, der in den Ruhestand geht, aber weiter im Vorstand tätig ist.
Planview

Quelle: Portrait Image Asia/shutterstock_

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich Unternehmenssoftware verfügt Gaurav nachweislich über Führungsfähigkeiten bei der Skalierung und dem Ausbau von international tätigen Unternehmen. Vor seinem Eintritt bei Planview war Gaurav CEO von LLamasoft, wo er maßgeblich an der Entwicklung einer erweiterten Produktvision für KI-basierte Lieferkettendesigns und Entscheidungsfindung beteiligt war.

Diese Vision, kombiniert mit einer zweckorientierten Kultur, ermöglichte es dem Unternehmen, seinen Umsatz in drei Jahren mehr als zu verdoppeln. Im November 2020 wurde LLamasoft zu einem Kaufpreis von 1,5 Milliarden US-Dollar von Coupa übernommen. Zuvor hatte Gaurav Führungspositionen bei Blue Yonder, i2 Technologies und der Unternehmensberatung Ernst & Young inne. Er war auch im Vorstand von Sparta Systems (später übernommen von Honeywell) und LLamasoft tätig.

Planview unterstützt bei der digitalen Transformation

„Unternehmen kämpfen heute mit massiven Veränderungen und einer Zunahme an digitale Transformationsinitiativen – und die Art und Weise, wie Teams arbeiten, um ihre Strategien in Ergebnisse umzuwandeln, muss sich weiterentwickeln“, so Gaurav. „Planview verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Technologie-Innovationen. Als Branchenführer kann Planview zudem in der Zusammenarbeit mit den Kunden auf eine Erfolgsbilanz verweisen, wenn es darum geht, Unternehmen zu transformieren und an ein sich wandelnden Umfelds anzupassen. Ich freue mich, zu diesem spannenden Zeitpunkt im Wachstumskurs des Unternehmens zu Planview zu kommen, und darauf, gemeinsam mit dem Team die Zukunft der digitalen Transformation im Unternehmen neu zu definieren.“

Die Ernennung von Gaurav zum CEO markiert den nächsten Schritt von Planviews Bestreben, sein Wachstum weiter zu beschleunigen. Zuletzt übernahm Planview die Unternehmen Clarizen und Changepoint, was dessen Führungsposition im Bereich Portfoliomanagement und Work-Management stärkte und eine einzigartige Community von Experten in den Bereichen Agile, PMO, PPM und PSA (Professional Services Automation) schuf. Im Dezember 2020 wurde das Unternehmen von der Private-Equity-Firma TPG und TA Associates für 1,6 Milliarden US-Dollar übernommen.

Wachstum durch Innovation und Unternehmenskultur vorantreiben

„Ich habe das Privileg, Razat seit mehreren Jahren zu kennen, und durfte seine Fähigkeit, Technologieunternehmen aufzubauen, die einen differenzierten Wert für ihre Kunden schaffen, aus erster Hand erleben. Aufgrund seiner Erfolgsbilanz, Wachstum durch Innovation und die richtige Unternehmenskultur voranzutreiben, passt er perfekt zu Planview“, erklärt Nehal Raj, Partner bei TPG Capital. „Im Namen des Vorstands möchte ich Greg für seine Führung und Leitung von Planview über mehr als 25 Jahre danken. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen Ruhestand und schätzen seine fortgesetzte Tätigkeit im Vorstand.“ 

„Unter Gregs Führung hat sich Planview als Branchenführer und vertrauenswürdiger Partner für seine Kunden etabliert“, kommentiert Ashu Agrawal, einer der Geschäftsführer von TA Associates. „Mit Blick auf die Zukunft sind wir zuversichtlich, dass Razat die ideale Kombination aus Know-how im Bereich der digitalen Transformation und Erfahrung bei der erfolgreichen Skalierung von Anbietern von Unternehmenssoftware einbringt, um Planview durch das nächste Kapitel zu führen. Wir freuen uns, ihn an Bord begrüßen zu dürfen.“

„Es war mir eine Ehre und ein Privileg, Planview in den letzten 25 Jahren mitzuleiten und mit außergewöhnlichen Kollegen, Kunden und Partnern zusammenzuarbeiten. Ich bin stolz auf die Leistungen und Ergebnisse, die wir als Unternehmen erzielt haben, und glaube, dass Planview für außergewöhnliche Erfolge in den kommenden Jahren gut aufgestellt ist.“, ergänzt Greg Gilmore.

Planview
Die Portfolio- und Work-Management-Plattform von Planview beschleunigt die Umsetzung von Strategien auf allen Ebenen. (Bild: Planview)

Planview unterstützt Unternehmen bei der Neuvernetzung ihrer Strategie. Das Lösungsportfolio von Planview für Portfolio-Management und Work-Management hilft ihnen, sich auf ihre wichtigsten strategischen Ziele zu konzentrieren und ihre beste Arbeit zu leisten – unabhängig von ihrer Arbeitsweise. Die Plattform und das Erfolgsmodell von Planview versetzen Unternehmen in die Lage, ihren Kunden innovative, wettbewerbsfähige Produkte und Services anzubieten.

Lesen Sie auch: Agilität und Resilienz stärken: Wie das Unternehmen in fünf Schritten gelingt

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.