17.06.2021 – Kategorie: Allgemein

Pipedrive ernennt Dominic Allon zum neuen CEO

Pipedrive AllonQuelle: Pipedrive
Der erfahrene Industrie-Experte Dominic Allon wurde zum neuen Chief Executive Officer von Pipedrive, Anbieter einer CRM-Plattform…

Dominic Allon übernimmt damit die Führungsrolle der beiden Interims-CEOs Sergei Anikin und Michael Schrezenmaier. Beide lenkten die Geschäfte des Unternehmens in den vergangenen sechs Monaten und übernehmen nun wieder ihre ursprünglichen Positionen. Sergei Anikin, künftig Chief Technology Officer, und Michael Schrezenmaier, Chief Operations Officer, bleiben Pipedrive somit erhalten. Für Allon und das Führungsteam stehen in Zukunft das Unternehmenswachstum und anhaltende Innovationen für die Kunden im Vordergrund.

Langjährige Erfahrung in der Tech-Branche

Mit 26 Jahren Erfahrung in der Tech-Branche bewies Allon bereits mehrfach und erfolgreich seine Qualitäten in der Führung globaler Unternehmen. Und auch in der Steuerung von Business-Transformation-Prozessen und im Erreichen von starkem Wachstum. Die letzten drei Jahre war er als Senior Vice President und General Manager für die Geschäfte der Quickbooks-Sparte von Intuits zuständig. Dort baute er starke, kundenzentrierte Teams auf und erhöhte die Kundenbasis. Außerdem konnte er den Umsatz des Unternehmens steigern, um die ambitionierten Wachstumsziele zu erreichen. Vor seiner Zeit bei Quickbooks arbeitete Allon zehn Jahre bei Google, davon drei Jahre als Managing Director von Google Hongkong sowie sieben Jahre im Führungsteam von Google UK.

Pipedrive setzt weiter auf innovative Produkte

Mit Allon als neuem CEO verstärkt Pipedrive seinen Wachstumskurs und rückt die kontinuierlichen Produktinnovationen des Unternehmens in den Vordergrund – immer mit dem Ziel, den stetig wechselnden Bedürfnissen der Kunden im dynamischen Vertriebsumfeld gerecht zu werden. „Ich habe großen Respekt vor dem, was das Pipedrive-Team bis dato erreicht hat – und ich freue mich, das Ruder zu einem so spannenden Zeitpunkt zu übernehmen. Denn Pipedrive bereitet sich auf weiteres Wachstum und den Sprung auf die nächste Entwicklungsstufe vor”, erklärt Allon zur neuen Aufgabe.

„Seit den ersten Gesprächen mit dem Team bewundere ich die Unternehmenskultur von Pipedrive: Die Menschen stehen hier klar im Mittelpunkt. Mein Job ist, dass jeder Stakeholder bei Pipedrive sein volles Potential entfalten kann und gleichzeitig sicherzustellen, dass wir unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten. Stillstand in der Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Produkts ist keine Option”, so Allon weiter. Allon hat einen Master of Business Administration vom Imperial College London und einen Bachelor-Abschluss von der University of Newcastle-upon-Tyne. Zudem absolvierte er das Executive Agility Programm der Harvard Business School.

Pipedrive

Pipedrive mit enormen Wachstumschancen

„Mit seiner Führungserfahrung bei Unternehmen wie Intuit und Google passt Dominic hervorragend zu Pipedrive. Wir haben volles Vertrauen, dass das Unternehmen unter seiner Führung weiter wachsen wird“, betont Betty Hung, Managing Director bei Vista Equity Partners, seit November 2020 Mehrheitsinvestor bei Pipedrive.

„Pipedrive hat eine Plattform entwickelt, die speziell aus der Perspektive seiner Vertriebs- und Marketingkunden aufgebaut ist. Dadurch verfügt Pipedrive über enorme Wachstumschancen, denn kleine und mittlere Unternehmen auf der ganzen Welt setzen vermehrt auf digitale Lösungen. Ich freue mich auf die Erfolge, die Dominic und sein Team erreichen“, so Betty Hung weiter. Die im Jahr 2010 gegründete Pipedrive hat das erste CRM-System aus der Sicht des Vertriebsmitarbeiters entwickelt. Weltweit nutzen heute über 95.000 Unternehmen die Plattform von Pipedrive. (sg)

Lesen Sie auch: CRM-Software: Neues Tool unterstützt bei der Auswahl


Teilen Sie die Meldung „Pipedrive ernennt Dominic Allon zum neuen CEO“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:


Scroll to Top