Pentos AG wird Talend-Partner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
handschlag

Talend, weltweit führender Anbieter von Open-Source-Software, hat ein Partnerschaftsabkommen mit der Pentos AG geschlossen, einer der führenden Beratungsfirmen für Software as a Service (SaaS) im deutschsprachigen Raum. Pentos nimmt die Datenintegrationstechnologie von Talend in sein SaaS-Lösungsportfolio auf, um seinen Kunden ein professionelles Datenmanagement anbieten zu können.


„Über die Jahre hat sich die Pentos AG immer stärker in Richtung SaaS und Cloud entwickelt. Damit alle Geschäftsprozesse reibungslos funktionieren, ist Datenintegration immens wichtig, um benötigte Daten aus allen möglichen Quellen an entsprechende Services zu liefern“, erläutert Pentos-CTO Wolfgang Kuchelmeister die Hintergründe der Partnerschaft mit Talend. „Die Technologie von Talend hat uns vor allem aus drei Gründen überzeugt: Dank des Open-Source-Ansatzes können wir von einer großen und sehr agilen Community profitieren, die Technologie ist ungeheuer flexibel und das Kosten-/Nutzen-Verhältnis herausragend.“


Durch das Aufsetzen auf die Datenintegrationsplattform von Talend kann Pentos mit wesentlich weniger Programmieraufwand auskommen. Insbesondere der Open-Source-Ansatz von Talend hat für das Projektgeschäft bei Pentos große Vorteile: Kunden können die kostenlose Community-Version ausgiebig testen und dennoch den vollen Funktionsumfang nutzen. Wenn mehr Funktionen oder Services wie etwa ein professioneller Support gewünscht werden, ist jederzeit ein Umstieg auf die Enterprise-Edition möglich. Die Anfangsinvestition ist gering, trotzdem bietet Talend zahlreiche Möglichkeiten der Skalierung von der Einzelplatzlösung bis zum unternehmensweiten Einsatz in einem Großunternehmen. In einem gemeinsamen Projekt im Finanzumfeld konnte Pentos die Talend-Technologie bereits erfolgreich einsetzen.


„Mit der Pentos AG konnten wir einen Wunschpartner für unser Partnerprogramm gewinnen“, so Jochen Faltermeier, Alliance Manager bei Talend, zuständig für den deutschsprachigen Markt. „Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass wir mit Pentos jetzt auch eine hervorragende Referenz unter anderem für Projekte mit der Software von SuccessFactors haben. Die Cloud-basierte Lösung zur Personalverwaltung kann immer mehr Unternehmen auch in Deutschland überzeugen – nicht von ungefähr hat SAP kürzlich ein Milliardenangebot für SuccessFactors abgegeben.“


Für Talend ist die Cloud lediglich ein weiteres, zu integrierendes System. Die Datenintegrationsplattform ist voll Cloud-fähig und die Einbindung in die Cloud zählt zum normalen Funktionsumfang – anders als bei den meisten Anbietern proprietärer Integrationslösungen, die hier einen Aufpreis verlangen. Die Kunden können selbst entscheiden, wo sie ihre Daten vorhalten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.