Werbung

PC-WARE und IBM intensivieren Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PC-WARE und IBM intensivieren Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die PC-Ware Information Technologies AG und IBM werden die Partnerschaft deutlich erweitern. Wie die beiden Unternehmen auf der CeBIT 2007 bekannt gaben, liegt der Schwerpunkt der weiteren Zusammenarbeit vor allem im Ausbau lösungsorientierter Systemhausleistungen sowie in einem Ausbau des Softwaregeschäftes auf EMEA-Ebene. PC-WARE und IBM arbeiten seit 1994 vor allem im Softwarelizenzbereich erfolgreich zusammen. PC-WARE sieht in seiner wachsenden nationalen und internationalen Präsenz und dem breiten Kundenportfolio ein enormes Potenzial für die zukünftige Zusammenarbeit im Bereich umfangreicher Systemhausleistungen. Die Basis für die Erweiterung der Kooperation liegt in der erfolgreichen Entwicklung PC-WAREs zu einem lösungsorientierten IT-Dienstleister und der damit verbundene Erweiterung des PC-WARE Leistungsportfolios in den Bereichen Consulting und Services.
„Die langjährige erfolgreich gewachsene Partnerschaft mit PC-WARE spiegelt sich auch im Partnerstatus „Premier Business Partner“ wieder, einem der höchsten, den wir an unsere Business Partner vergeben“, sagt Thomas Henkel, Vice President Business Partner Organisation bei IBM Deutschland. „PC-WARE ist für uns ein wichtiger Business Partner, da er deutschlandweit genauso wie international agiert. Die Nähe PC-WAREs zu mehreren zehntausend bestehenden Kunden weltweit – besonders im Mittelstand und im Öffentlichen Dienst – bietet enormes Potenzial, gemeinsame Lösungen noch stärker in den Markt zu treiben. Deshalb werden wir unsere Zusammenarbeit ausbauen.“
In einem ersten Schritt soll das Systemhausgeschäft im deutschsprachigen Raum (DACH) und im Weiteren das Softwarelizenzgeschäft in EMEA intensiviert werden. PC-WARE erwartet hier im nächsten Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung von mindestens 25%.
Dr. Knut Löschke, Vorstandsvorsitzender der PC-WARE: „Durch die erweiterte Partnerschaft mit IBM werden unsere Kunden maximal vom Fachwissen beider Unternehmen und dem Portfolio von IBM-Lösungen vor allem im Wintel-Umfeld profitieren. Die Intensivierung der Zusammenarbeit in Deutschland ist bereits in der Umsetzung, unser Ziel ist es, diese auf unsere Tochtergesellschaften zu erweitern und so national und international gemeinsam mit IBM weiter zu wachsen.“
www.pc-ware.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.