Werbung

Partnerschaft für offene Unified-Communications-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Partnerschaft für offene Unified-Communications-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Software-Hersteller Open-Xchange und eZuce arbeiten an einer Integration von Groupware und Unified Communication und reagieren damit auf die wachsende Nachfrage von Unternehmen nach integrierten und kostengünstigen Kommunikationslösungen. Die beiden OpenSource-Firmen Open-Xchange und eZuce vereinbaren eine technische Zusammenarbeit zur Integration von Open-Xchange Server und eZuce openUCTM Enterprise zu einer umfassenden und offenen Unified-Communications-Lösung. Damit können die Anwender Sprach-, Video-, Konferenz-, Call-Center-, Präsenz-, Instant-Messaging-, E-Mail- und Kalender-Dienste in einer einheitlichen Benutzeroberfläche nutzen. Die gemeinsame Kommunikationsplattform eignet sich zur Installation in größ;eren Organisationen ebenso wie für gehostete Communications-as-a-Service-Angebote (CaaS).

Mit der Kombination ihrer Software adressieren Open-Xchange und eZuce die wachsende Nachfrage von mittelständischen und groß;en Unternehmen, Bildungseinrichtingen und öffentlichen Verwaltungen mit 50 bis 10.000 Anwendern nach integrierten und kostengünstigen Kommunikationslösungen. „Für Open-Xchange ist diese Partnerschaft eine groß;artige Chance“, erklärt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. „eZuce bedient mit seinen Sprach- und Unified-Communications-Lösungen die gleichen Zielgruppen wie Open-Xchange. Wir sehen bei unseren Kunden und Partnern groß;es Interesse an der erweiterten Funktionalität.“

Mit Hilfe einer kombinierten Groupware- und Unified-Communications-Lösung können die Unternehmen ihre IT- und Telefonie-Kosten reduzieren und darüber hinaus die Produktivität ihrer Mitarbeiter mit Hilfe einer einheitlichen und zentralen Kommunikationsanwendung steigern. Open-Xchange Server und eZuce openUC können auf standardisierter, kostengünstiger Server-Hardware betrieben werden und ermöglichen die Ablösung von teuren PBX-Systemen.

„Unsere Kunden können ihre Unified Communications-Software mit Open-Xchange erweitern, ohne dabei Performance-Einbuß;en in Kauf nehmen zu müssen“, sagt Martin Steinmann, CEO und Mitbegründer von eZuce Inc. „Dadurch bleiben ihre Investionen geschützt und gleichzeitig können sie von weiteren innovativen Funktionen profitieren.“

Beide Software-Hersteller vertreiben ihre Lösungen über Reseller, Systemintegratoren, Hosting und Service Provider, die sich um die Installation und Wartung der Anlagen vor Ort kümmern. Die Kunden können wählen zwischen einer On-Premise-Lösung, die sie auf einem eigenen Server betreiben, und einer gehosteten Lösung, die ein Partner für sie betreibt.

Open-Xchange verbindet E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung mit einer intelligenten Dokumentenverwaltung in einer integrierten Anwendung. Mit „Social OX“ etablierte Open-Xchange ein neuartiges Groupware-Konzept, das Open-Xchange zur zentralen Plattform für die geschäftliche und private Kommunikation macht. Auch unterwegs haben Open-Xchange-Nutzer jederzeit, überall und mit nahezu jedem mobilen Endgerät Zugang zu allen relevanten Daten.

Weitere Informationen unter http://www.open-xchange.de/ und http://www.ezuce.com/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.