Werbung
Werbung

oxaion schließt Partnerschaft mit Trubiquity

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

oxaion schließt Partnerschaft mit Trubiquity

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
oxaion_vertragsunterzeichnung_oxaion-trubiquity

Die oxaion ag und Trubiquity haben eine Lösungspartnerschaft vereinbart. Der ERP-Hersteller oxaion kooperiert künftig mit dem weltweit bekannten Anbieter von globalen MFT-Systemen (Managed File Transfer) in Fragen rund um das Thema EDI (Electronic Data Interchange).


Ergebnis der Zusammenarbeit ist die automotive ERP-Lösung der oxaion ag, in die der EDI-Konverter von Trubiquity erfolgreich integriert wurde. Damit haben oxaion-Kunden die Gewissheit, dass alle gängigen Kommunikationsprotokolle und Standards unterstützt werden. Die Nachrichtenstandards wie VDA, Odette, EDIFACT oder ANSI x.12 sind voll integriert und einsatzbereit. Gerade Automobilzulieferer erreichen mit dem Einsatz von EDI eine wesentlich höhere Effizienz in der Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.


„Mit dem EDI-Konverter von Trubiquitiy erfüllt oxaion alle branchenrelevanten Anforderungen der Automobilindustrie rund um das Thema Datenaustausch“, erläutert Uwe Kutschenreiter, Vorstand Vertrieb und Marketing der oxaion ag. Trubiquity-Geschäftsführer Peter Thurner ergänzt: „Auf der Basis unserer nationalen und internationalen Präsenz, in Verbindung mit über 25 Jahren EDI-Erfahrung und einer modernen und innovativen Lösung, bin ich zuversichtlich, dass diese Partnerschaft dazu beitragen wird, die Anforderungen der oxaion-Kunden flexibel und unproblematisch zu erfüllen.“


Die neue Lösung für die Automotive-Branche auf Basis der ERP-Software oxaion open ist unabhängig von der Serverplattform und arbeitet mit allen gängigen Datenbanken. Die Software ist international und in 14 Sprachversionen verfügbar. Automotive-Kernfunktionen wie Rahmenverträge, Lieferabrufe, Behältermanagement und die Steuerung von Konsignationslagern sind komplett integriert. Mit der ERP-Lösung richtet sich die oxaion ag an mittelständische Automobilzulieferer. Erste Umstellungsprojekte, bei denen oxaion open in Kombination mit dem EDI-Konverter von Trubiquity zum Einsatz kommt, gibt es bereits. „Die Erfahrungen, die wir machen, sind durchweg postitiv. Mit Trubiquity haben wir einen Partner an Bord, der bei unseren Kunden sowohl mit seinem großen Branchen-Know-how als auch mit der riesigen Erfahrung aus vielen, vielen erfolgreichen Projekten punktet“, sagt Uwe Kutschenreiter mit Blick auf die laufenden Kundenprojekte. Auch international tätige oxaion-Kunden profitieren von dem weltweiten Implementierungs-Know-how des oxaion-Partners.


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Aus alt mach‘ IIoT

Fabrik 4.0 – den Maschinenpark digital vernetzen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.