Werbung

oxaion open für die Automobilzulieferer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

oxaion open für die Automobilzulieferer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
oxaion_oa_screen01_versandmonitor

Die oxaion ag und DTM Datentechnik präsentieren auf der Messe IT & Business in Stuttgart (23. bis 25.10.2012) die Branchenlösung Automotive der Öffentlichkeit. In Halle 3, Stand B11, haben die Besucher erstmals die Gelegenheit, die neue ERP-Software live zu erleben. Alle branchenrelevanten Funktionen der Automobilzulieferindustrie wurden in die plattformunabhängige ERP-Software oxaion open integriert. Die neue Branchenlösung ist Ergebnis des Entwicklungs-Know-hows der oxaion ag und der jahrzehntelangen Automotive-Expertise der DTM GmbH.

Die neue Software bietet Zulieferbetrieben umfangreiche Funktionen. Im Automobilsektor kommt es auf eine zeitgerechte Belieferung Just in Time bzw. Just in Sequence an. Zeitkomponenten müssen zuverlässig im System integriert und abrufbar sein. Die plattformunabhängige ERP-Lösung von oxaion für die Automotive-Branche macht Abrufaufträge (Fortschrittszahlen, Lieferfeinabrufe usw.) transparent und nachvollziehbar. Der Datenaustausch erfolgt in Echtzeit über multiple Konverter. Bereits integriert sind dabei zahlreiche Übermittlungen nach den Normen EDI und VDA. Über den Konverter „Trubiquity“ werden alle gängigen Formate (inkl. Subsets) bedient. Außerdem ist oxaion open vollständig kompatibel mit den gängigen Konvertersystemen im DFÜ-Umfeld. Die Datenübertragungsstandards VDA, Odette, EDIFact oder ANSI x.12 sind voll integriert und einsatzbereit.

Lieferscheine und Rechnungen erstellt das ERP nach der VDA-Norm. Zudem sind in die Lösung eine fortschreitende Lieferantenbewertung, umfangreiche Monitoring-Tools, eine Ladungsträgerverwaltung und -disposition sowie die Fortschrittszahlenadministration integriert. Zertifizierungen nach DIN ISO 9x, TS16949 sowie Chargenpflicht und -verfolgung sind bereits erfolgt. Die Qualitätsanforderungen aus den Audits unterstützt die Software durchgängig.

Durch die Zusammenarbeit mit DTM hat oxaion zusätzliche Branchenexpertise erworben. Auf der Messe in Stuttgart werden am Stand von oxaion auch die DTM-Experten vor Ort sein. Interessenten können sich über die neue Software umfänglich informieren und erhalten einen Einblick in die aktuelle Version. oxaion-Vorstand Uwe Kutschenreiter freut sich schon auf den gemeinsamen Messeauftritt: „Die IT & Business ist der perfekte Anlass, uns erstmals mit unserem neuen Partner der Öffentlichkeit zu präsentieren. Denn in Stuttgart treffen wir die versammelte mittelständische Automobilzulieferindustrie aus dem süddeutschen Raum.“

www.oxaion.de

www.dtmgmbh.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.