Werbung

NRB wählt Serena Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

NRB wählt Serena Software

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schnellere und effizientere Applikationsentwicklung: Der Outsourcing-Dienstleister NRB etabliert eine plattformübergreifende Quellcode-Kontrolle und automatisiert das Software Release Management. Serena Software, Lösungsanbieter für Application Lifecycle Management, hat den belgischen Outsourcing-Anbieter Network Research Belgium (NRB) als Kunden gewonnen. NRB hat sich für Serena entschieden, um seine Applikationsentwicklungs- und begleitende Management-Prozesse zu orchestrieren. Mit Serena ChangeMan ZMF, Dimensions CM und SBM setzt der belgische Dienstleister die vollständige Produktsuite für Application Lifecycle Management (ALM) ein und verbessert damit interne Entwicklungsabläufe, die über IBM-Mainframe-, Java- und Microsoft-Plattformen laufen.

NRB bietet Outsourcing-Services für Organisationen des Regierungs-, Finanz- und Energieversorgungssektors an, zum Beispiel die Entwicklung und den Support für groß;e Applikationsentwicklungs- und Managementprojekte. Der IT-Dienstleister wählte die Serena-ALM-Lösung aus, um vorrangig die unternehmensinternen Prozessabläufe im Rahmen der Applikationsentwicklung zu vereinfachen und zu optimieren. Die gute Integration der Serena-Lösung in die bestehende Infrastruktur, verbunden mit der Automatisierung der ALM-Prozesse, sind für NRB entscheidende Bausteine, um eine Auslieferung von Software-Versionen an Kunden zu beschleunigen.

Serena unterstützt Unternehmen mit Lösungen, die den Software-Entwicklungsprozess verbessern und sicherstellen, dass Geschäftsanforderungen für Anwendungen effizient und qualitätsgesichert umgesetzt werden. Mit der Release-Management-Lösung versetzt Serena die Organisationen in die Lage, die Planung, Kontrolle und Installation von Produktversionen zu automatisieren sowie diese Funktionalität in den gesamten ALM-Prozess zu integrieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.