Werbung

Norman verbessert Security-Service aus der Cloud

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Norman verbessert Security-Service aus der Cloud

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
norman_cloudslider

Norman hat zahlreiche Verbesserungen der Web- und Spamfilter bei dem Security-Service aus der Cloud Norman Online Protection umgesetzt. Wichtigste Neuerung ist eine Client-Komponente für den Webfilter Norman SecureSurf, mit der sich die Einstellmöglichkeiten für die Filterung verfeinern lassen.

Zudem hat Norman weitere Filter-Kategorien wie „Block Malware“ oder „Monitor only“ in den Webfilter eingebaut und die Benutzeroberfläche von Norman Online Protection eingedeutscht. Mit den neuen Filterktegorien kann der Administrator Seiten mit Malware blockieren oder alle Seiten zulassen und sie beim Aufruf lediglich loggen. Der Geltungsbereich der Regeln kann über die Client-Komponente auf den Endpoints auf einzelne Rechner oder Nutzer heruntergebrochen werden.

Computer, die außerhalb des Unternehmens benutzt werden, beispielsweise Laptops von Vertriebsmitarbeitern oder von Angestellten im Home Office, können darüber ebenfalls in die Unternehmensrichtlinien eingebunden werden. Die Agents werden als MSI-Datei manuell auf den Rechnern installiert oder über die Domain-Richtlinie automatisch ausgerollt. Da der Netzwerkverkehr über Server von Norman umgeleitet und gefiltert wird, können die Mitarbeiter die Einschränkungen nicht umgehen.

Systemvoraussetzungen und Verfügbarkeit

Der Agent für SecureSurf ist derzeit für Windows 7 und 8 sowie Windows Vista mit Service Pack 1  verfügbar und ist ab sofort ohne Aufpreis Bestandteil des Webfilters und kann über das Kundenportal heruntergeladen werden. SecureSurf ist neben dem E-Mail-Schutz SecureTide Teil von Norman Online Protection und wird als Dienst über die Norman-Partner bereitgestellt. Die Preise für SecureSurf und SecureTide sind abhängig von Nutzerzahl und Laufzeit, weitere Angaben sind bei den Partnern erhältlich. Einen kostenlosen 30-Tage-Test können Interessenten unter Angabe des Produktes per E-Mail an trials@norman.de vereinbaren. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.