Werbung

Neustart für Web-Auftritt des Robert-Koch-Instituts

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neustart für Web-Auftritt des Robert-Koch-Instituts

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
materna-hauptsitz_02


Von Antibiotika-Resistenz über EHEC bis Zeckenbiss: Das Robert Koch-Institut (RKI) bearbeitet ein breites Themenspektrum für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland. Mitte April 2012 ist das Institut mit einem neugestalteten Internet-Auftritt www.rki.de online gegangen. Alle Inhalte sind jetzt übersichtlicher strukturiert und der Nutzer findet wichtige Themen deutlich schneller. Implementierungspartner war der IT-Dienstleister MATERNA GmbH. Design und Konzept stammen von Aperto.

Vor allem das schnelle und einfache Finden der relevanten Informationen war eine der Kernanforderungen für den neuen Web-Auftritt. Das ausklappbare Navigationsmenü auf der Startseite gibt dem Nutzer einen schnellen Überblick zu den wichtigen Unterpunkten. Ein A-Z-Modul auf jeder Übersichtsseite ermöglicht zudem jederzeit einen direkten Zugriff auf die vollständigen Themen aus den Bereichen Infektionskrankheiten und Gesundheit. Und auch die Suchtechnologie wurde modernisiert: Mit der Open-Source-Software Apache Solr wurde die Qualität der Suchergebnisse wesentlich verbessert. Solr vereint verschiedenste Suchmechanismen, beispielsweise die Synonymsuche und die Vorschlagssuche. Eine weitere Besonderheit ist die facettierte Suche, die Anwender dabei unterstützt, große Datenmengen zu durchsuchen und die gefundenen Ergebnisse weiter zu verfeinern.

Der Dortmunder IT-Dienstleister MATERNA übernahm die technologische Konzeption und Realisierung der neuen Web-Seiten. Der Internet-Auftritt basiert auf der Content-Management-Lösung (CMS) Government Site Builder, die MATERNA im Auftrag des Bundesverwaltungsamtes entwickelte. Darüber hinaus beriet und unterstützte MATERNA bei der Umsetzung der umfangreichen Suchmechanismen. Konzeption und Design übernahm die Berliner Agentur Aperto. Die Partner arbeiten derzeit an einer mobilen Version der RKI-Web-Seite, so dass der Nutzer auch unterwegs mit Smartphone, Tablet PC & Co. schnell und übersichtlich auf Informationen zugreifen kann.




 

 


 

 


 

 


 

 


 


 


 


 


 


 












Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Frankfurter Invest in Visions GmbH hat sich als Portfoliomanager des ersten Mikrofinanzfonds für Privatanleger in Deutschland einen guten Namen gemacht. Cloud-basiertes Dokumenten-Management in Verbindung mit Workflows stellt sicher, dass das Unternehmen den hohen gesetzlichen Anforderungen an eine lückenlose Dokumentation des Investmentprozesses problemlos gerecht wird. VON HERMANN SCHÄFER
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.