Neue Version der Social-Workplace-Lösung Xelos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Version der Social-Workplace-Lösung Xelos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die blueend web:applications AG hat die Version 6.1 ihrer Social-Workplace-Lösung Xelos vorgestellt, mit der sich die standortunabhängige Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kollegen und externen Partnern optimieren lässt. Seit mehr als zehn Jahren entwickelt der Anbieter seine Collaboration-Lösung kontinuierlich weiter und hat diese jetzt um zahlreiche neue Funktionen erweitert.
xelos_screenshot

Die blueend web:applications AG hat die Version 6.1 ihrer Social-Workplace-Lösung Xelos vorgestellt, mit der sich die standortunabhängige Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kollegen und externen Partnern optimieren lässt. Seit mehr als zehn Jahren entwickelt der Anbieter seine Collaboration-Lösung kontinuierlich weiter und hat diese jetzt um zahlreiche neue Funktionen erweitert.

Die Version 6.1 von Xelos wurde laut blueend web:applications noch stärker den aktuellen Bedürfnissen der Anwender angepasst und bietet aufgrund verbesserter HRM- und CRM-Module eine vereinfachte Organisation unternehmensrelevanter Prozesse. Außerdem wurden bei der Intranet-Lösung, die sowohl On-Premise als auch in der Cloud und über eine iOS-App verfügbar ist, der Veranstaltungsplaner, die Dokumentenverwaltung und die Navigation modifiziert.

Kommunikations-Tools für verbessere Zusammenarbeit

Die modulare Social-Workplace-Lösung kann in allen Branchen und Organisationen eingesetzt werden, in denen die Zusammenarbeit zwischen Kollegen, Projektteams, mit externen Partnern und Kunden auf eine neue Stufe gehoben werden soll. So sorgen verschiedene Kommunikationstools dafür, dass involvierte Mitarbeiter immer auf dem Laufenden gehalten werden. Dies geschieht zum Beispiel per Messenger, über den Einzel- oder Gruppen-Konversationen abgehalten werden können, ein Social-Activity-Stream zeigt neueste Beiträge in Foren oder Gruppen an, sogenannte “Social Notifications” benachrichtigen darüber hinaus, wenn eine Person in einem Beitrag erwähnt oder Kollegen in einem Beitrag oder Projekt interagieren.

Mittels Wiki- und Forenmodulen kann darüber hinaus das kollektive Unternehmenswissen an einer zentralen Stelle abgespeichert werden, sodass Mitarbeiter jederzeit auf die gesammelte Expertise zugreifen können. Dabei dient das integrierte Suchsystem dazu, alle benötigten Informationen und Dokumente auf Knopfdruck zu finden. Eine Auswahl verschiedener Projektmanagement-Tools unterstützt bei der Aufgabenverteilung. Gruppen-Apps für bspw. Foren, News oder Wiki schaffen darüber hinaus auch standortunabhängig Mobilität.

Neue Funktionen im CRM- und HRM-Modul

Mit der neuen Version 6.1 erhalten Unternehmen innerhalb des CRM-Moduls die Möglichkeit, Beziehungen zwischen Unternehmen, Kontakten oder Verkaufschancen abzubilden und besser nachvollziehen zu können. Ebenso werden nun dynamische Datenfelder unterstützt, die wiederum in der Lage sind, Daten automatisch zu aggregieren – unter anderem zur Anzeige von vertriebsrelevanten KPIs je Kontakt. Eine neue Report-Ansicht mit Schnellfilterfunktion sorgt dabei für eine noch gezieltere Auswertung und Nutzung gespeicherter Daten. Sogenannte „Quick-Actions“ ermöglichen Mitarbeitern durch Shortcuts zudem ein schnelleres Arbeiten, indem bereits vordefinierte Aufgaben schnell aufgerufen und ausgeführt werden können.

Auch das Personalmanagement wird im HRM-Modul mittels neuer Funktionen ausgebaut. So ist nun ein strukturierter Überblick über alle getätigten Reisen pro Monat sowie die Erfassung aller angefallenen Reisekosten wie Auslands- oder Übernachtungspauschalen gegeben. Weiterhin ist es möglich, mittels einer digitalen Stechuhr Arbeitszeiten genauer zu erfassen und damit auch die für Projekte aufgewendeten Stunden direkt nachvollziehen zu können. Dadurch wird u. a. die Ausarbeitung von Arbeitsverträgen mit Teilstunden erleichtert.

Verbesserte Planung und Anwendbarkeit

Neben den großen Funktionserweiterungen wurden auch kleinere Anpassungen an Xelos vorgenommen, um Version 6.1 noch komfortabler nutzbar zu machen. Dazu zählen der dynamische Zugriff auf Nutzerhierarchien oder die Einbindung externer Links, um eine gezieltere Navigation zu gewährleisten. Ebenfalls wurde der Veranstaltungsplaner um die Möglichkeit ergänzt, bspw. externen Partnern auch kostenpflichtige Veranstaltungen anbieten zu können. Das Modul bildet dabei den kompletten Ticket- und Rechnungserstellungsprozess ab und macht damit den Einsatz einer speziellen Event-Management-Lösung überflüssig.

Das Dokumenten-Management-System wurde darüber hinaus mit einem neuen Sharing-System ausgestattet. Dokumente können nun mühelos über Mitarbeitergruppen hinweg sowie gemeinsam mit externen Partnern bearbeitet und in verschiedenen Versionsansichten an einem zentralen Speicherort abgelegt werden. Gleichzeitig können andere Arbeitsgruppen auf diesen Speicherort zugreifen, sodass Dokumente untereinander ausgetauscht und erforderliche Informationen geteilt werden können. Xelos Pro bietet außerdem weitere Features, die eine erweiterte System- und Mitarbeiteradministration ermöglichen und einfach hinzugebucht werden können. (sg)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.