Neue Lösungssuite von Quest vereinfacht Cloud-Management

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Quest Software hat jetzt eine neue Version der Lösung Foglight Evolve, früher bekannt als Foglight for Virtualization, präsentiert. Diese bietet einen ganzheitlichen und proaktiven Ansatz für das hybride Cloud-Management und vereinfacht so das Management des Rechenzentrums.
Cloud-ManagementQuelle: Billion-Photos - Shutterstock

Foglight Evolve aus dem Geschäftsbereich Data Protection von Quest bietet einen ganzheitlichen und proaktiven Ansatz für das hybride Cloud-Management. Eine implementierte Automatisierungs-Engine vereinfacht das komplexe Rechenzentrumsmanagement, indem sie den IT-Teams die Möglichkeit bietet, die Leistung zu maximieren, Ausfallzeiten zu minimieren, den Einsatz von Ressourcen passend zu skalieren und künftige Ergebnisse in hybriden Cloud-Umgebungen präziser vorherzusagen

Die Erweiterungen von Foglight Evolve beinhalten unter anderem vereinfachte Lizenzoptionen, um den Kunden mehr Funktionalität zu einem Bruchteil der Kosten zu bieten. Zudem ermöglichen sie die Nutzung von Single-Pane-of-Glass-Monitoring, um Ressourcen einzusparen, Kosten zu reduzieren und die mit der Cloud-Migration verbundenen Risiken zu minimieren.

Cloud-Management: Trend zur Verlagerung von Anwendungen in die Cloud

Laut eines aktuellen Berichts des T-Analystenhauses DCIG planen immer mehr Unternehmen ihre Anwendungen gänzlich in die Cloud zu verlagern und Plattformen wie Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure für das Hosting dieser Anwendungen zu nutzen. Jedoch muss ein Unternehmen, das seine IT zur Gänze in die Cloud übertragen möchte, einige seiner Annahmen und Prozesse überprüfen, um festzulegen, wie es diese neue Umgebung bestmöglich verwalten wird. Im Zuge dieser Überprüfung werden IT-Mitarbeiter des betreffenden Unternehmens in vielen Fällen feststellen, dass sie eine hybride Cloud-Umgebung zunächst für einige Zeit – vielleicht sogar auf unbestimmte Zeit – verwalten müssen.

Cloud-ManagementQuelle: Quest
Vergleich der Performance von Quest Foglight und SolarWinds Virtualization Manager.

Quest widmet sich diesem Bedarf mit seinem neuen Foglight Evolve. Die Lösung ermöglicht es Unternehmen nicht nur, den Ressourcenverbrauch jeder Anwendung in der Cloud zu überwachen und zu verfolgen, sondern umfasst neben der Cloud auch lokale Umgebungen. So können sich Unternehmen einen ganzheitlichen Überblick über ihre Anwendungen verschaffen, unabhängig davon, wo sich die Anwendungen befinden. IT-Teams erhalten auf diese Weise ein klares Bild über das Verhalten ihrer hybriden Umgebung und können so den Ressourcenbedarf mit vorausschauenden Analysefunktionen optimieren und die Kosten senken. Zudem ermöglicht die Lösung den Unternehmen, bestmöglich für die Zukunft zu planen.

Cloud-ManagementQuelle: Quest
Mit Foglight für Cross-Platform Databases lässt sich die Leistung aller Plattformen vorbeugend von einer einzigen Konsole aus verwalten.

Die erneuerte Produktlinie von Foglight Evolve umfasst drei neue Varianten – die einzeln oder kombiniert eingesetzt werden können:

  • Foglight Evolve Cloud sorgt für eine einfache Überwachung und Migration in die Public Clouds von Microsoft Azure sowie AWS und bietet den Nutzern die vollständige Kontrolle über die Leistung und somit über die damit verbundenen Kosten. Eine Schaltfläche „Einfach zu migrieren“ vereinfacht die Cloud-Migration und erleichtert die Modellierung und Migration von VM-Workloads auf Azure. Durch diese Planbarkeit wird das Risiko der Migration minimiert und gleichzeitig sichergestellt, dass Unternehmen die passende Leistung in der Cloud zu den richtigen Kosten erhalten. Damit wird gewährleistet, dass das Unternehmen nur für das bezahlt, was es auch benötigt.
  • Foglight Evolve Operate macht es Unternehmen leicht, Ressourcen einzusparen und deren Zuweisung zu optimieren, um auf der Grundlage von Analysen und Trends erfolgreich den künftigen Ressourcenbedarf zu planen und so zusätzliche unnötige IT-Kosten zu vermeiden.
  • Foglight Evolve Monitor bietet auf Grundlage von Verhaltensanalysen umfassende Überwachungsfunktionen für alle IT-Ressourcen in hybriden Cloud-Umgebungen. Es überwacht die virtuelle und physische Infrastruktur sowie die Anwendungen, reduziert Ausfallzeiten und beschleunigt die Wiederherstellung. Die integrierte Automatisierung stellt sicher, dass IT-Teams die Vorteile der Kapazitätsplanung und der Ressourcenbereitstellung in großen Umgebungen proaktiv nutzen können und Trends sowie potenzielle Risiken leichter identifizieren können, bevor sie sich auf das Unternehmen auswirken.

Cloud-ManagementQuelle: Quest
Mit Foglight für Cross-Platform Databases lässt sich die Leistung aller Plattformen vorbeugend von einer einzigen Konsole aus verwalten.

Cloud-Management: Komplexität des Rechenzentrums reduzieren

„Foglight Evolve verfolgt einen ganzheitlichen, proaktiven Ansatz für das hybride Cloud-Management, der es Unternehmen erleichtert, die Vorteile von Empfehlungen für Optimierungen durch die integrierte Automatisierungs-Engine wahrzunehmen“, erklärt Mike Condy, Senior Product Manager, Quest Data Protection Business. „Da so viel Zeit bei der Überwachung verschiedener Systeme vergeudet wird, reduziert Foglight Evolve die Komplexität des Rechenzentrums und ermöglicht es Kunden, Ressourcen einzusparen, Kosten zu reduzieren und die mit der Cloud-Migration verbundenen Risiken zu minimieren. Einfach ausgedrückt, ermöglicht die Lösung unseren Kunden, mehr Zeit für ihre Innovationen zur Verfügung zu haben.“

Foglight Evolve ist ab sofort auf Quest.com, auf dem Azure Marketplace und über das Channel-Programm von Quest erhältlich. Die Lösungen von Quest in den Bereichen Informationsmanagement, Datenschutz, Endpoint Management, Identitäts- und Zugriffsmanagement sowie Microsoft-Plattformmanagement unterstützen Unternehmen dabei, den Zeit- und Kostenaufwand für IT-Administration und -Sicherheit reduzieren, sodass sie sich auf die Geschäftsinnovationen zu konzentrieren können. (sg)

Mehr dazu lesen Sie hier: Cloud-Migration: mehr Flexibilität und höhere Geschwindigkeit für Gashandelsplattform Prisma

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Datenverarbeitung nach hiesigen Datenschutz-Richtlinien ist – zwar mit Vorwarnung, aber doch von einem Tag auf den anderen – von der Kür zur Pflicht geworden. Durch die Aufhebung des Safe-Harbor-Abkommens erhalten Marketing-Begriffe wie „Cloud made in Germany“ jetzt einen Ritterschlag. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes stellt Cloud-Anbieter und Anwender vor eine Mammut-Aufgabe. Von Holger Müller
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.