Werbung

Neue Lösung für Reklamationsprozess

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neue Lösung für Reklamationsprozess

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SupplyOn präsentiert eine neue Lösung für einen transparenten Reklamationsprozess mit Lieferanten. SupplyOn, Anbieter von Web-basierten Lösungen für effizientes Supply Chain Management in der Fertigungsindustrie, stellt eine neue Lösung für die Abwicklung von Reklamationen mit Lieferanten vor. Mit dem SupplyOn Problem Solver lassen sich Qualitätsmängel bei Zukaufteilen nach der standardisierten 8D-Methode nachhaltig beseitigen. Die Lösung stellt sicher, dass ein Problem nicht nur mit Sofortmaß;nahmen kurzfristig gelöst wird, sondern unterstützt den Lieferanten bei der Einführung von nachhaltigen Abstellmaß;nahmen und Maß;nahmen zur präventiven Fehlervermeidung.

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört eine Reihe innovativer Problemlösungsmethoden, mit denen sich die wahren Ursachen eines Problems zuverlässig identifizieren und beseitigen lassen. Dazu zählen die Ishikawa- und 5-Why-Analyse sowie die „Drill Deep and Wide“-Methode. Diese sind im Problem Solver nahtlos in die acht Schritte der Problemlösung integriert, so dass keine Mehrfacherfassung von Informationen erforderlich ist. Auß;erdem wird der Lieferant während der Reklamationsbearbeitung durch Up- und Download-Möglichkeiten basierend auf dem Standardformat QDX 2.0 (Quality Data Exchange) zur Integration der Daten in sein internes Qualitätsmanagement-System unterstützt.

Darüber hinaus zeichnet sich der neue Problem Solver durch ein komfortables Web-Frontend für die Einkaufsseite aus. Der Benutzer hat somit die Wahl, eine Reklamation entweder aus dem internen Qualitätsmanagement-System über SupplyOn an den Lieferanten zu schicken oder sie direkt auf SupplyOn anzulegen und online zu bearbeiten.

Wie bei allen Produktentwicklungen von SupplyOn lag der Fokus bei der Neuentwicklung des Problem Solver auf einer klaren und einfachen Benutzerführung. Hierfür wurde die Benutzeroberfläche neu gestaltet. Damit stellt SupplyOn sicher, dass die Lösungen umfassend genutzt, Parallelprozesse vermieden und die gewünschten Einsparungen und Prozessverbesserungen in kurzer Zeit realisiert werden können.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.