15.05.2008 – Kategorie: IT, Management, Marketing, Technik

Neue EMC-Software hilft, Vorteile von XML auszunutzen

Mit zwei neuen EMC Documentum-Lösungen können noch mehr Unternehmensinformationen mit der Metasprache XML (eXtensible Markup Language) strukturiert beschrieben werden. Mit EMC Documentum XML Store und Documentum Dynamic Delivery Services bekennt sich EMC klar zur XML-Technologie als Basis für die Beschreibung einer Vielzahl von Content-Formaten, mit der strukturierte und unstrukturierte Informationen einfacher zusammengeführt werden können. Beide Produkte sind ab sofort bei EMC erhältlich. Documentum XML Store ist ein natives XML-Repository, das sich nahtlos in die Documentum-Plattform einfügt und eine schnelle und skalierbare XML-Verarbeitung sicherstellt. Über das Documentum-Repository können Anwender das komplette ECM (Enterprise Content Management) für ihre XML-Inhalte nutzen. Zu den neuen Funktionen gehören die Wiederverwendung einzelner Dateien, standardisierte Suchläufe und Dateibereitstellung, dynamisches Publishing und Archivierung. Documentum XML Store ist die Basis für die Documentum Dynamic Delivery Services, eine Server-basierte Technologie zur Bereitstellung von XML-Inhalten für eine Vielzahl von Anwendungen. Das Produkt löst die traditionelle statische Bereitstellung von Inhalten durch dynamisches, prozessgesteuertes Publizieren ab. Auf Anfrage der User wird personalisierter, relevanter Content entsprechend der gespeicherten Profile und Prioritäten geliefert.

www.emc2.de


Teilen Sie die Meldung „Neue EMC-Software hilft, Vorteile von XML auszunutzen“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top