Werbung

Neuausrichtung des VOI auf Enterprise Information Management (EIM)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Neuausrichtung des VOI auf Enterprise Information Management (EIM)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. richtet sich neu aus. Im Vordergrund steht die Positionierung auf Enterprise Information Management (EIM), die Öffnung des Verbandes für Individualmitglieder und das Angebot neuer Business Services. 

Stärken wie Unabhängigkeit und Fachexpertise, verbunden mit pragmatischen Lösungen, Offenheit und eine funktionierende Gemeinschaft zeichnen den VOI seit seiner Gründung 1991 aus. „Mit seiner neuen Strategie fügt der Verband diesen Eigenschaften jetzt Wachstum und Mehrwerte hinzu. Der VOI war stets Vorreiter, wenn es um dokumentenorientierte IT-Lösungen ging“, sagt der Vorstandsvorsitzende des VOI, Harald Klingelhöller. Stand bei seiner Gründung noch das Thema Archivierung im Mittelpunkt, folgten später Dokumenten-Management-Systeme, elektronische Signaturen und zuletzt Enterprise Content Management (ECM). ECM umfasst Strategien, Methoden und Tools für die Erfassung, Verwaltung, Speicherung, Bewahrung und Bereitstellung von Content und Dokumenten, eingebunden in Unternehmensprozesse. Der VOI erweitert ECM und definiert Enterprise Information Management (EIM) als die Zusammenführung von strukturierten Daten, unstrukturierten Dokumenten und den dazugehörigen betriebswirtschaftlichen Anwendungen. Aufbauend auf die Erfahrung und das Fachwissen seiner Mitglieder will er dieses sich neu formierende Marktsegment aktiv gestalten und prägen. Dazu sagt der Geschäftsführer des VOI, Peter Schmerler: „Enterprise Information Management ist ein Daten, Informationen und Wissen umfassendes Qualitätskonzept zur Verbesserung der Unternehmensprozesse.“

Öffnung für Endanwender und Interessenten

Waren bislang im VOI in erster Linie Anbieter- und Beratungsunternehmen organisiert, öffnet sich der Fachverband jetzt auch Endanwendern und Interessenten. Damit will der Fachverband eine Brücke zwischen Anbietern und Anwendern bilden. Die Beteiligung und das Know-how der Anwender werden das Gewicht des Verbandes nachhaltig im Markt stärken. 

Einführung neuer Business Services

Die neuen Business Services bieten allen Mitgliedern geeignete Business-Plattformen zur unterstützenden Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleitungen. Hierzu gehören auf Mitgliederleistungen basierende Verbandsprodukte wie VOI-CERT oder die VOI-Akademie, aber auch VOI-Marktplätze zur direkten Platzierung von Mitgliederangeboten wie beispielsweise die Onlinemesse VOI-EXPO, die über die XING IT Connection bereits im Internet erreichbar ist.

Den neuen Weg hat der VOI bereits beschritten. Die VOI Service GmbH führt erste Zertifizierungen von Unternehmen und Personen durch und bietet ein neu gestaltetes VOI-Akademie-Programm an, von dem bereits der Auftritt auf der DMS EXPO profitiert. Interessierte Besucher der DMS EXPO, die vom 24. bis 26. September 2013 in Stuttgart stattfindet, können sich am Messestand des VOI in der Halle 5, D51/E62 die Neuerungen erläutern lassen und unmittelbar Mitglied werden. 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Täglich tauchen Meldungen zu neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus auf. Die Bilder von abgeriegelten Städten und Menschen in Quarantäne zeichnen ein Schreckensszenario. Doch nicht nur in der analogen Welt ist das Virus ein Risiko. Die Unsicherheit wird von Cyberkriminellen mit gezielten Phishing-Kampagnen und Malware-Angriffen ausgenutzt.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.