14.07.2016 – Kategorie: Marketing

Microsoft auf der CeBIT nicht mehr mit eigenem Stand vertreten

Microsoft Windows 10

Microsoft wird auf der nächsten IT-Messe CeBIT in Hannover keinen eigenen Stand haben. Der Software-Konzern werde stattdessen an zahlreichen Ständen von Partnern in sogenannten „Themen-Clustern“ präsent sein.

Dies sagte Microsoft-Sprecher Thomas Mickeleit am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der „Wirtschaftswoche“.

„Wir folgen damit der thematischen Vertikalisierung auf der CeBIT.“ Insgesamt habe Microsoft sein Messekonzept verändert und sei inzwischen auch auf der Hannover Messe und der Elektronik-Schau IFA stärker vertreten. Die CeBIT erklärte, Microsoft unterstütze mit dem Schritt die immer stärkere Ausrichtung der Messe in Richtung Anwender.


Teilen Sie die Meldung „Microsoft auf der CeBIT nicht mehr mit eigenem Stand vertreten“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Marketing & Vertrieb

Scroll to Top