Werbung

Mehr XML mit dem neuen IBM DB2 9 Data Server

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mehr XML mit dem neuen IBM DB2 9 Data Server

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM bringt einen neuen DB2 9 Data Server auf den Markt. Mit einer Serie von Quick Start Software Bundles erweitert die IBM ihre führende Rolle im Datenbankmarkt. So hilft die neue DB2 9 pureXML Quick Start Version Datenbank-Administratoren und Software-Entwicklern, ihre XML Messages und Schemata leichter zu laden und XML-Abfragen und Indizes für Geschäftsanwendungen besser zu definieren. Das erste der Software Bundles ist speziell für die Banken und Versicherungsbranche ausgelegt, da es die bankenspezifischen Formate FIXML und FpML unterstützt. Mit den industriespezifischen XML Message Austausch-Formaten können XML-Dateninformationen zwischen Unternehmen ausgetauscht werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.