Werbung
Werbung

Materna bringt neue App für System-Management

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Materna bringt neue App für System-Management

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
materna_the-road-to-service-excellence_klein

Der IT-Dienstleister Materna GmbH hat für das Materna System Management Center (MSMC) eine App für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Apple iOS entwickelt. Mithilfe des MSMC lassen sich Daten- und Kommunikationsnetzen proaktiv überwachen.

Die MSMC App liefert eine grafische Darstellung mit Zustandsanzeige der Netzwerkkomponenten und wichtiger Server, damit können Techniker von unterwegs die Systeme überwachen und erkennen, ob Fehler behoben werden müssen und proaktiv eingreifen. Die App steht allen Kunden des MSMC ab der Version 9 kostenfrei ab dem vierten Quartal 2013 über den AppStore zur Verfügung.

Die App liefert den Status der überwachten Netzwerke, Informationen über aktuelle Events und Alarme sowie über zugehörige IP-Knotenpunkte. Auch vertiefende Informationen über Events und IP-Knotenpunkte sind abrufbar und der Systemadministrator kann zu den darunterliegenden Verzeichnisbäumen der Objekte navigieren. Ebenso lassen sich Events über die App bestätigen.

Das Materna System Management Center

Das MSMC bietet Systemadministratoren eine übersichtliche Darstellung von Netzwerk- und Systemstatus, führt ein automatisches Discovery von Netzen und Systemen durch, stellt IT-Netze auf OSI-Layer 3 und 2 dar und liefert ein komfortables Event-Management. Eingesetzt wird das Agenten-basierte Materna System Management Center vor allem in über mehrere Standorte verteilten Unternehmen für die Überwachung von Netzwerken, Servern, Systemen und IT-Ressourcen.

Das Reporting stellt Statusübersichten und Verläufe kompakt und umfassend dar. Mit der integrierten Service Workbench lassen sich die anfallenden Events als Trouble Tickets erfassen, dokumentieren, entstören und überwachen. Das Materna System Management Center ist Java-basiert und für Windows- und Linux-Plattformen freigegeben. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Aus alt mach‘ IIoT

Fabrik 4.0 – den Maschinenpark digital vernetzen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.