Werbung

Materna berät KMUs beim Thema IT-Sicherheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Materna berät KMUs beim Thema IT-Sicherheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert ab sofort Beratungsleistungen für die Themen Internet-Marketing, digitalisierte Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit. Die Initiative "go-digital" des BMWi gilt für die Modellregionen Ruhrgebiet und Sachsen. Auch die Dortmunder Materna GmbH ist autorisierter Partner des Bundesministeriums und bietet KMU-Beratungsleistungen für das Thema IT-Sicherheit an.
materna_e-government-gesetz-fristen

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aufgepasst: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Beratungsleistungen für die Themen Internet-Marketing, digitalisierte Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit. Die Initiative „go-digital“ des BMWi gilt für die Modellregionen Ruhrgebiet und Sachsen. Auch die Dortmunder Materna GmbH ist autorisierter Partner des Bundesministeriums und bietet KMU-Beratungsleistungen für das Thema IT-Sicherheit an.

Die Förderung erhalten KMU mit maximal 100 Mitarbeitern und einem Umsatz von maximal 20 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr. Das Angebot von Materna richtet sich speziell an kleinere IT-Abteilungen, die Materna beim Auf- und Ausbau von Informationssicherheit berät. Weitere Informationen zu „go-digital“ stehen unter www.bmwi-go-digital.de. Im Rahmen des Programms „go-digital“ fokussiert Materna insbesondere auf Beratungsleistungen für das Informationssicherheits-Management-System ISIS12. ISIS12 ist ein einfaches und kostengünstiges Verfahren für die Einführung eines Informationssicherheits-Management-Systems in zwölf Schritten. Materna ist lizenzierter IT-Berater für ISIS12.

Erhöhter Sicherheitsbedarf für sensible Daten

Die steigende digitale Vernetzung bringt einen erhöhten Sicherheitsbedarf sensibler Daten mit sich. Damit steigt auch der Bedarf an einer vertrauenswürdigen IT-Infrastruktur. Eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Auftrag gegebene Studie hat ergeben, dass insbesondere KMU Nachholbedarf im Bereich IT-Sicherheit aufweisen. Um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der KMU zu unterstützen, hat das Ministerium das Modellvorhaben „go-digital“ mit den drei Modulen Internet-Marketing, digitalisierte Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit initiiert.

Materna hat sich aufgrund seiner wettbewerbsneutralen Beratung und seiner fachlichen Expertise als autorisiertes Beratungsunternehmen im Bereich IT-Sicherheit qualifiziert und unterstützt KMU mit geringen finanziellen, organisatorischen und personellen Ressourcen bei der Etablierung geeigneter IT-Sicherheitsmaßnahmen. Gefördert werden Beratungsleistungen, wie beispielsweise Risiko- und Sicherheitsanalysen der bestehenden oder geplanten IT-Infrastruktur, Mitarbeiterschulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen ebenso wie die Initiierung von IT-Sicherheitsprozessen.

Das Modellvorhaben zielt darauf ab, wirtschaftliche Schäden durch Cyber-Kriminalität einzudämmen und die KMU in die Lage zu versetzen, künftig selbst die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Nach Beendigung des Modellvorhabens soll ein langfristiges Förderprogramm folgen, um einen wirkungsvollen Beitrag zur Umsetzung der digitalen Agenda zu leisten.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.